Institut für Bibliothekswissenschaft Humboldt Universität zu Berlin
Institut
Studium
Forschung
Studenten
Linklisten

In der Vergangenheit entstanden am Institut für Bibliothekswissenschaft eine Reihe von Datenbanken im Rahmen von Projekten.

Diese sind hier aufgelistet. Da die Projekte weitgehend abgeschlossen sind, wird der Datenbestand größtenteils nicht mehr aktualisiert.



RussGUS
Datenbank für den Nachweis von Literatur mit Bezug auf Russland, die UdSSR oder ihre Nachfolgestaaten
(ca. 170000 Dokumente)

 

POLDOK
Datenbank für den Nachweis von Dokumenten zur "Politik der 80er Jahre" (ca. 40000 Dokumente)

 
Berlin-Brandenburgisches Bibliotheksverzeichnis
  • BBBVZ
    Datenbank mit Informationen zu Bibliotheken aus Berlin und Brandenburg (ca. 1130 Bibliotheken; Stand März 2005)
  • BBBVZ-PB
    Fachführer Parlaments- und Behördenbibliotheken in Berlin und Brandenburg (ca. 170 Bibliotheken; Stand März 2005)
  • BBBVZ-Aufgelöste
    Datenbank aufgelöster oder in anderen aufgegangene Bibliotheken in Berlin und Brandenburg seit 1990 (ca. 430 Bibliotheken; Stand: März 2005)

    [-]

    Aufgelöste Bibliotheken

    Die vorliegende Datenbank verzeichnet ca. 450 Bibliotheken aller Typen, die seit der "Wende" 1990 sang- und klanglos verschwunden sind oder als Ergebnis langwieriger Planungen aufgelöst wurden. Dies sind ca. 100 mehr als die Druckausgabe vom November 2000 enthält. Die Bestände und  das Personal wurden z.T. von anderen Bibliotheken übernommen. Die in dieser Datenbank als Verweis angegebenen Dokumentnummern anderer BBBVZ-Datensätze (z.B. bei den aufgegangenen Bibliotheken) lassen sich in der Masterdatenbank BBBVZ recherchieren. Ein direktes Navigieren zwischen zwei STAR-Datenbanken ist zur Zeit nicht möglich. In sehr vielen Fällen erreichten uns die Informationen zufällig und unvollständig. Dennoch wagen wir die Veröffentlichung, weil wir der Meinung sind, unvollständige Informationen über diese komplexen Veränderungen des Berliner und Brandenburger Bibliothekswesens sind für die Bibliotheksbenutzer, die Fachwelt und die Nachwelt immer noch besser, als gar keine.

    Detlef Skalski

    Recherche in der BBBVZ-Aufgelöste-Datenbank
>nach oben
DIPLBIBL
Die Datenbank diplbibl weist die im Zeitraum 1960 bis 1994 im Rahmen der Ausbildung zum gehobenen Bibliotheksdienst an der Freien Universität Berlin (und in geringem Umfang die an der Humboldt-Universität zu Berlin) entstandenen Hausarbeiten nach. (ca. 1270 Arbeiten)
 
Bilddatenbank Buchwesen

In der Datenbank sind ca. 6000 Bilder zum Buch- und Bibliothekswesen erfaßt und beschrieben.
>nach oben


© 2004 Institut für Bibliothekswissenschaft. All rights reserved
| terms of use | Kontaktformular | Suche | A-Z Index |