Humboldt Universität zu Berlin Institut für Bibliothekswissenschaft
Institut
Studium
Forschung
Studenten
Linklisten

Fachschaftsprotokolle Sommersemester 2004

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 23.06.2004

Anwesend: Herr Prof. Beyersdorff, Julia Goltz, Elke Greifeneder, Jana Grünewald, Marina Kadler, Andrea Kaufmann, Maxi Kindling, Katharina Lachmann, Andrea Oelgarten, Michael Rieck, Manuela Schulz, Boris Jacob, Matti Stöhr, Antonia Zänker

Top 1: Institutsrat/ Fachschaftskoordination/ Fakultätsrat

- Im Fakultätsrat wurde letzte Woche der Studiendekan für die Phil.Fak. I. gewählt, das Amt wird jetzt übernommen von Herrn Dr. Kohring, Lehrbeauftragter im Fachbereich Alte Geschichte.
- Die neue Studienordnung für den Studiengang Geschichtswissenschaften (BA/MA) steht jetzt fest und wird in den nächsten Wochen in den einzelnen Gremien untersucht.

- Im Institutsrat wurde folgendes angesprochen: Die Findungskommission hat sich konstuiert (aus Hr. Mittler, Herr Lehmann, Herr Coy, Herr Schwemmer und Herr Umstätter). Diese sucht einen Professor für die freie C4-Professur des IBs, bzw. Vorschläge für diese Stelle. Diese vorgeschlagenen Personen werden zu einem Treffen (der Workshop findet am 09.-10.08.04 statt) eingeladen, hier sollen Vorschläge für die Zukunft des IBs gemacht werden.
- Die hier eingeladenen Personen stellen keinerlei Vorentscheidung für die spätere Besetzung der C4-Professur dar, für die ausgeschriebene Stelle kann sich dann also jeder, der die Voraussetzungen für die C4-Professur erfüllt, bewerben.
- Weitere Vorschläge (für eine Einladung zu dem Workshop) sollen bis spätestens nächsten Mittwoch an Herrn Umstätter gegeben werden. Wichtig seien vor allem Personen aus dem Ausland, eine höhere Frauenquote wäre wünschenswert.
- Es ist bereits eine Zielvereinbarung zwischen Herrn Prömmel und Herrn Umstätter zustande gekommen, in der festgelegt wurde, was die Findungskommission bewirken soll.
- Ein Mitarbeiter von Herrn Prömmel möchte mit einigen Studenten des Instituts (Andrea K., Andrea S., Elke G., Jana G., Manuela S.) über die Aufgaben und Ziele der Findungskommission sprechen, die Studenten können also weitere Ideen und Vorschläge anbringen.
- Die Fachschaft wünscht dringend eine Teilnahme von Studenten an dem Workshop.
- Weiterhin wurde noch das Erasmus-/Sokrates-Programm angesprochen: In den nächsten zwei Wochen kommen insgesamt 3 Professoren aus Litauen zu Besuch (zwei Damen und ein Mann) – die von ihnen gehaltenen Vorträge hängen bereits aus und werden ebenso im Weblog angekündet.
- Weiterhin sollen zwei Fachdiskussionen mit den litauischen Professoren stattfinden: am Dienstag (29.06.04) zu 16:15 Uhr kann man die beiden Frauen treffen, am Dienstag (06.07.04) zu 17 Uhr mit dem Herrn.

- Bei der Fachschaftskoordination wurden die Zulassungszahlen für das kommende Wintersemester (WS 04/05) vorgestellt (sie wurden im letzten AS beschlossen). Im Studiengang der Bibliothekswissenschaft hat sich noch nichts verändert, zum WS werden also 60 Studenten im Hauptfach und 20 Studenten im Nebenfach immatrikuliert.
- Beim Treffen mit Präsident Mlynek wurde nur kurz die zukünftige Problematik mit den Räumlichkeiten besprochen. Ende des Semesters wird die Dorotheenstr. 24 wegen eines Renovierungsvorhabens geschlossen, es wird dafür ein Ausweichgebäude angeboten, das sich in der Invaliden-/ Ecke Chausseestr. befindet.
- Weiterhin soll hier noch einmal kurz auf die Urabstimmung zum Semesterticket hingewiesen werden: Die Wahl findet am 29.-30.06.04 statt.

Top 2: Zukunftstage

- Für die Zukunftstage soll eine Ist-Analyse gemacht werden, in der der Eindruck der Studenten von unserem Institut untersucht werden soll.
- Die Umfrage wird auf dann auf den Zukunftstagen augewertet und in die Überlegungen mit einbezogen.
- Die Umfragebögen sollten bis Anfang Juli abgegeben werden.

Top 3: Beyersdorff-Projekt

Top 4: Sommerfest

- Die Plakate müssen bis zum 1.07.04 fertig sein.
- Die Einkaufsgruppe trifft sich am Dienstag vor dem Sommerfest (06.07.04).
- Die Fachschaft freut sich über Spenden: vor allem Knabberzeug, Salate etc.
- Am Mittwoch (07.07.04) treffen sich Boris, Jana, Kath und Maxi ab 16 Uhr zum Aufbau (wer noch da ist kann natürlich auch helfen).

Top 5: Studienreform IB

- Dazu wird vom Institutsrat ein Vorschlag gemacht, der dann der Kommission Studium und Lehre zur Abstimmung vorgelegt wird.

Top 6: Lange Nacht der Wissenschaften – Resumé

- Herr Umstätter hat sich bei allen Teilnehmern bedankt, das Institut sollte nächstes Jahr wieder daran teilnehmen. Allerdings sollte sie in einer anderer Form stattfinden, eine Präsenz im Hauptgebäude wäre wünschenswert.
- Es gab insgesamt 65 Besucher, leider keinerlei Kinder... ansonsten ist der Abend aber ganz gut verlaufen.

Top 7: Newcomertag – Resumé

- Es waren insgesamt 10 Leute auf der Messe, die auch ganz interessant war. Es kommt auf jeden Fall noch ein kleiner Bericht dazu.
- Positiv waren die Führungen zur Rechts- und Medieninformation sowie verschiedene Tipps für eine Bewerbung in englischer Sprache.
- Negativ war einzig, dass der Newcomertag am letzter Tag der Messe stattfand, deshalb waren eher wenig Firmen präsent.

Top 8: Fachschaftsbibliothek

- Bei der Besorgung der Regale gibt es noch keine neuen Ergebnisse. Es soll noch einmal im Keller nachgeschaut werden.
- Ob auch graue Medien (CD-Roms etc) gesammelt werden, ist noch nicht klar.

Top 9: Bibliothek

- Die Stelle von Frau Assmann wird nicht verlängert.
- Es fand dazu ein Gespräch mit Frau Pannier statt (Andrea S., Andrea K. etc).
- Darin wurde zunächst die Überlegung angestrengt, ob nicht Frau Noack (da eigentlich ausgebildete Diplombibliothekarin) die Bibliothek vier Stunden am Tag aufhalten kann.
- Dieser Vorschlag soll an Herrn Prömmel und an Herrn Bulati weitergegeben werden.

Top10: Erstsemesterfrühstück

- Nächstes Semester findet das Erstsemesterfrühstück in der ersten Semesterwoche am Mittwoch, den 20.10.2004 (Beginn 12 Uhr in Raum 8), statt.
- Zum Einkaufen haben sich Kath, Jule und Marina bereit erklärt. Treffen: Dienstag, 15 Uhr.

Top 11: Erstsemesterbroschüre & Newsletter

- Julia und Kath fertigen wieder eine Broschüre für die Erstsemestler an, in der alles wissenswerte über das Institut etc. aufgeführt wird.
- Zudem wird die Webredaktion ab dem kommenden Semester einen Newsletter (dieser soll etwa monatlich erscheinen) anfertigen
- Für die Broschüre und den Newsletter werden Euro 50,- Herstellungskosten benötigt.

Top 12: Büromaterial

- Die Fachschaft beantragt eine Pauschale á Euro 50,- für die Anschaffung von neuem Burömaterial.

Top13: Sonstiges

- Dies war die letzte Fachschaftssitzung in diesem Semester, die nächste findet regulär im neuen Semester statt. Falls es noch irgendwelche dringende Punkte gibt, die besprochen werden sollen, können die per Mail an die Fachschaft herangetragen werden. Dann wird eine kurzfristige Sitzung anberaumt.


Die nächste Fachschaftssitzung findet regulär im neuen Semester am 20.10.2004 statt.

Datum: 23.06.2004
Protokoll von: Julia Goltz

zurück nach oben

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 09.06.2004



Anwesend: Julia Burckhardt, Elke Greifeneder, Ben Kaden, Marina Kadler, Andrea Kaufmann, Martina Kilian, Maxi Kindling, Katharina Lachmann, Diana Marten, Andrea Oelgarten, Ralf Riebau, Michael Rieck, Manuela Schulz, Andrea Seesko, Matti Stöhr, Jakob Voss

Top 1 Fako

- Zum Thema Semesterticket wird es wahrscheinlich eine Urabstimmung der Studenten geben (ob diese erfolgt, entscheidet sich am 14.06.04). Der Preis für das kommende Semester konnte gesichert werden, in den nächsten Semestern wird er allerdings definitiv angehoben. Wir sollen (nach einem Vorschlag der BVG) mit einer Preissteigerung rechnen, die im Sommersemester 2005 einen Betrag von € 141,- und im Wintersemester 2006/2007 einen Betrag von € 149,- für das Semesterticket erreichen wird.
- Die Studenten werden aufgefordert in ihren Seminaren kurz über diese Entwicklung bezüglich des Semestertickets aufzuklären - falls es Veränderungen geben sollte, werden diese auf schnellstem Weg mitgeteilt.
- Von Studenten ist ein eigener Plan zum Semesterticket aufgestellt worden, der auch zur Wahl stehen soll - auch dieser Vorschlag soll in Seminaren verbreitet werden.
- Es soll eine Umfrage unter den Professoren gestartet werden, in der gefragt werden soll, wie sie sich die Umsetzung der Strukturpläne vorstellen.
- Die Zulassungszahlen wurden für dieses Semester korrigiert.
- Die Einführung der Bachelor- und Masterstudiengänge soll bis auf weiteres verschoben werden, da die Studienordnungen in einigen Fächer noch nicht feststehen und es daher bis jetzt noch keine einheitlichen Regelungen gibt.

Top 2 BBK Bibliothek 2007

- Buffet(s) allgemein (Idee eines typischen BiWi-Buffets)
- Am 22.06.2004 findet das nächste BBK mit dem Thema „Bibliothek 2007“ statt, auch dazu soll wieder ein Buffet vorbereiten werden.
- Es sollen nun Ideen für ein Standard-Buffet gesammelt werden um dabei die Kosten für die Fachschaft so gering wie möglich zu halten.
- Es gab eine rege Diskussion über diesen Tagespunkt, so wurde zum Beispiel angeführt, dass die Buffets doch bitte nur zu besonderen Anlässen vorbereiten werden sollen, da dies eigentlich nicht Aufgabe der Fachschaft sei.
- Letztendlich kam es zu einer Abstimmung, bei der 9 Stimmen für ein Stand-Buffet stimmten. Es gab vier Enthaltungen.
- Die Abstimmung über das Buffet zum nächsten BBK ging wie folgt aus: 15 Stimmen dafür, 1 Enthaltung.
- Den Einkauf für das nächste BBK übernehmen Elke, Jakob, Manuela und Andrea K.


Top 3 Lange Nacht der Wissenschaften

- Es soll noch ein kleines Redaktionsteam für die Vorbereitung des Aushangs und der Flyer gebildet werden: Diese Aufgabe übernehmen Matti und Manuela.
- Freitag um 14:00 Uhr soll der Aufbau zur langen Nacht der Wissenschaften beginnen.
- Das Buffet sollte allgemein zugänglich sein, dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Getränke von den Gästen bezahlt werden.
- Alle Helfer treffen sich am Samstag, den 12.06.2004, zu 16:00 Uhr für letzte Vorbereitungen im Foyer des Instituts.

Top 4 Magisterkolloquium

- Viele derzeitigen Absolventen wünschen sich ein Vorbereitungskolloquium für ihre mündlichen und schriftlichen Prüfungen. Dieser Wunsch sollte im Institutsrat mit eingebracht werden.
- Es sollen sich weiterhin Gedanken darüber gemacht werden, wer die Leitung des Kolloquiums übernehmen könnte/ sollte? Weiterhin stellt sich die Frage, wie die Veranstaltung organisiert werden sollte?
- Elke würde einen Plan entwickeln, wie man diese Vorschlag am besten umsetzen könnte und dieses Konzept im Institutsrat vorstellen.
- Anfang Juli trifft sich die Arbeitsgruppe des Projekts wieder (Elke, Jakob, Andrea K., Katharina), um weiteres zu besprechen.


Top 5 "Fachschaftsscheine"

- Es gibt den Vorschlag die Mitarbeit in der Fachschaft schriftlich zu fixieren und für zukünftige Bewerbungen eine Beurteilung vom Institut erstellen zu lassen.
- Die Vorlage soll für den Institutsrat vorbereitet werden, um dem Gremium dann vorgestellt werden zu können. Es kommt der Vorschlag, ein vorgefertigtes Formular zu erstellen, dass dann vom Institut nur noch abgesegnet werden müsste. Auf den Zukunftstagen soll die Idee weiter betrachtet werden.


Top 6 Entwicklung des Gesprächs mit Herrn Prömmel

- Herr Prömmel ist derzeit nicht in der Stadt, es konnte also noch kein Gespräch stattfinden.


Top 7 Party-Sponsoring durch Veltins


- Einige Fachschaftsmitglieder haben eine E-Mail vom Bierhersteller Veltins mit der Mitteilung erhalten, dass diese bei Bewerbung bei einer hauseigenen Party als Sponsor auftreten würden, also das Bier kostenlos zur Verfügung stellen würden. Als Bedingung für dieses Partiesponsoring muss die Veranstaltung allerdings öffentlich stattfinden.
- Ideen, Meinungen und Vorschläge werden erbeten.

Top 8 Sommerfest

- Das Sommerfest findet am 07.07.2004 ab 17:00 Uhr im Hof statt. Die Gespräche darüber sind auf die nächste Fachschaftssitzung verschoben.


Top 9 Webredaktion


- Ein Kern von Mitarbeitern der Webredaktion hat sich mittlerweile mit Ben, Jakob und Matti herausgebildet.
- Ben möchte gern einige seiner Aufgaben abgeben. Außerdem soll ein Aufbau der Webpräsentation erfolgen, um die Aktualität weiterhin zu gewährleisten.
- Es soll eine Ideensammlung erarbeitet werden, was auf den Zukunftstagen dahingehend besprochen werden soll, diese Ideen können auch Studenten vorschlagen, die an den Zukunftstagen nicht teilnehmen.

Top 10 Schülerinformationswoche

- Einige unserer Lehrveranstaltungen sind für die Schüler zugänglich, darauf sollte hingewiesen werden.
- Die Schülerinformationswoche findet dieses Jahr vom 14.06.-18.06.2004 statt. Ben stellt auf der Institutsseite verschiedene Informationen für die Schüler zusammen.


Top 11 Sonstiges


- Zu der Beschwerde einer Rollstuhlfahrerin zu dem nicht behindert gerechten Fahrstuhl des IBs: Matti hat zwei Briefe im Auftrag der Fachschaft an die Verantwortlichen der Universität geschrieben. Was sich daraus ergibt, ist noch nicht klar.
- Es kam der Vorschlag, die Wandzeitung fachlich zu gliedern, im Gespräch ergab sich aber der Konsens, dass die Wandzeitung eher allgemein bleiben sollte.
- Zum Prüfungsausschuss: Es wird ein(e) Nachfolger(in) für Frau Höhne gesucht, es soll eventuell jemand aus der Fachschaft motiviert werden, sich auf die Stelle zu bewerben.
- Herr Plassmann bittet darum, seinen Termin vom BBK in einen Termin vom SKIB zu verschieben.

Die nächste Fachschaftssitzung findet am 23.06.2004 in Raum 8 statt. Es sind wieder alle herzlich dazu eingeladen!

Datum: 09.06.2004
Protokoll von: Katharina Lachmann

zurück nach oben

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 26.05.2004

Anwesende: Julia Goltz, Elke Greifeneder, Jana Grünewald, Andreas Hebner, Boris Jakob, Marina Kadler, Martina Kilian, Maxi Kindling, Katharina Lachmann, Doreen Lutze, Andrea Oelgarten, Michael Rieck, Manuela Schulz, Andrea Seesko, Matti Stöhr, Annette Uhlmann, Jacob Voss, Antonia Zänker

Top 1 Heinz-Antrag

- Es wurde eine Beschlussvorlage im Institutsrat vorgelegt: Herr Havemann und Herr Heinz haben mit dem Publikations-Server des CMS gesprochen. Eine Zusammenarbeit ist sehr wünschenswert, allerdings ist noch nicht klar, wie diese laufen soll.
- Die meisten Diplomarbeiten erscheinen dort bereits, das Institut sieht es als wünschenswert an, wenn dort auch die Magisterarbeiten erscheinen würden.
- Allerdings sollen diese Arbeiten in bestimmten vorgegeben Formaten eingereicht werden, die einige Dokumentenvorlagen und Schulungen in diesen Formaten voraussetzt.
- Die Frage stellt sich, wie sich die Studenten in diesem Punkt positionieren. Unsere Antwort soll dann an Ralf B. weitergegeben werden, dies soll dann dem Prüfungsausschuss vorgeschlagen werden.
- Die Abstimmung verlief wie folgt: 16 Zustimmungen, 2 Enthaltungen.

Top 2 Lange Nacht der Wissenschaften

- Bis jetzt haben sich 38 Leute gemeldet, die das Institut an dem Abend gern unterstützen wollen. Dazu soll noch einmal ein festes Meeting (02.06.2004, 16 Uhr, Raum 8) stattfinden, wo alle organisatorischen Punkte genauer besprochen werden sollen.
- Dazu soll noch ein Fachschaftscafe in Raum 8 vorbereitet werden.

Top 3 Institutsrat/ Fakultätsrat/ FaKo

- Im Institutsrat ist nichts weiter passiert.
- Die Findungskommission ist dabei sich zu formieren.
- Herr Umstätter hat drei Namen für die C4-Professur ins Gespräch gebracht (für Herrn Mittler).
- Fakultätsrat fand letzte Woche statt: Präsident Mlynek sprach vor den Teilnehmenden.
- Er berichtete, dass die Universität in den höchsten Tönen gelobt würde: So hätte sie die meisten Graduiertenkollegs, die meisten Juniorprofessoren, davon 13 Frauen, das Durchschnittsalter der Absolventen liegt bei ca. 35 Jahren
- Zur Zeit gibt es keine offenen Stellen, trotz allem sollen die Mitarbeiter Kandidaten, die sie für nötig halten dem Präsidium vorschlagen. Diese Möglichkeit wurde bisher nicht genutzt.
- Außerdem soll es in Zukunft mehr Anträge für den Alexander-von-Humboldt Forschungspreis geben.
- Die Ur- und Frühgeschichte wird an der HU geschlossen und soll an die Fu verlegt werden.
- Fakultätsneugliederung wird derzeit nicht weiter verfolgt.
- In der FaKo gibt es einige neue Entwicklungen in der AS-Sitzung, die Zulassungszahlen sollten beschlossen werden, auf Druck der Studentenschaft wurde es zunächst verschoben.
- Am 09.06.2004 finden die neuen AS-Wahlen statt: Alle Studenten sind dazu aufgefordert, ihr Wahlrecht wahrnehmen!!!

Top 4 Sommerfest

- Das Sommerfest soll am 07.07.2004 stattfinden, Beginn zu 18 Uhr.
- Dazu bräuchten wir Plakate (Manuela; bis 01.07.), Einkäufer (Antonia, Maxi und Jana; Einkauf am 06.07.2004) etc.
- Es wäre schön, wenn Essenspenden mitgebracht werden. Für Salate haben sich bereits Doreen, Elke, Jana und Julia bereit erklärt.
- Alle sollen bitte herumfragen, wer gerne kommen möchte
- Marina ist Feuerschutzbeauftragte: Die Party soll bis ca. 1 Uhr angemeldet werden.

Top 5 Fachschaftsbibliothek

- Herr Heinz wurde per Mail angeschrieben, allerdings ist der Kontakt noch nicht hergestellt.
- Wer für Kurse etc. Infomaterialen besorgt hat, kann diese gerne der Fachschaft
- Katalog der Buchkunst: Dazu sollen noch einige Exemplare angeschafft werden (kostenlos).

Top 6 Exkursion Frankfurt

- Für die Fahrt nach Frankfurt haben sich bis jetzt 8 Leute angemeldet. Die entscheidenden Informationen gehen in nächster Zeit noch mal über den Mailserver.

Top 7 Zukunftstage

- Es haben sich nur 11 Leute für diese fahrt angemeldet. Es wäre wünschenswert, wenn diese auch als Fachschaftsfahrt angemeldet wird.
- Abstimmung dazu: Für beide Fahrten (Zukunftstage und ... 35,- Euro pro Person)
- Als Thema zur Besprechung gibt es noch den Hinweis auf ein Magisterkolleg.

Top 8 Institutsbibliothek

- Die Anstellung von Frau Assmann soll entfristet werden (dazu muss ein Probezeit-Gutachten erstellt werden).
- Allerdings ist noch nicht klar, was dann mit der Bibliothek in Zukunft geschieht.
- Ob Herr Prömmel noch angesprochen werden soll, ist nicht ganz klar, aber Herr Umstätter ist der Meinung, das sollte noch geschehen. Dieses Gespräch soll unserem Anliegen noch einmal Nachdruck verleihen... der Termin wird dann noch ausgemacht.
- Neueste Entwicklungen werden schnellstmöglich über den Mailverteiler weitergegeben.

Top 9 Erstsemesterwoche

- Am Mittwoch, den 20.10.2004 zu 12 Uhr findet wieder das Semesteranfangsfrühstück, besonders sind natürlich hier die Erstsemestler angesprochen, statt.
- Am Donnerstag, den 21.10. zu 12 Uhr soll dann die Universitätsführung stattfinden. Dazu sind alle herzlich eingeladen.
- Die Erstsemesterwoche soll neu konzipiert werden: Dieses Wintersemester bleibt es so wie bisher, die Fachschaft soll sich allerdings um Veränderungen bemühen.
- Dazu sollte eine Meinungsumfrage gestartet werden. (Ausarbeitung auf den Zukunftstagen?)
- Jana und Frau Lindtner werden dann eine gemeinsame Kommission gründen, in der die Veränderungen überlegt und umgesetzt werden sollen.

Top 10 Behindertentreppe/-aufzug


- Es wurde bereits mehrmals darum gebeten, den Fahrstuhl zu reparieren. Da wir als Fachschaft für derartige Anträge zuständig sind soll bis in zwei Wochen ein entsprechender Brief geschrieben werden, einmal an die Schwerbehindertenbeauftragte sowie an den Leiter der technischen Abteilung (das übernimmt Matti).
- Bisher wurde dieses Problem so gelöst, dass der(die) Rollstuhlfahrer(in) die Treppen hinauf getragen wurde, allerdings lässt sich das nicht mit dem Versicherungsschutz vereinbaren.
- Die Problematik besteht darin, dass der Fahrstuhl unter Denkmalschutz steht, eine Reparatur würde also das dreifache eines Neueinbaus kosten. Es soll der Vorschlag gemacht werden, dass anstatt einer Fahrstuhlreparatur ein Treppenlift installiert und die wichtigsten Veranstaltungen im Foyer abgehalten werden sollen.

Top 11 Verschiedenes


- Der Weblog wurde minimal in der Art umgestaltet, dass die BID-News nun bei der Auflistung der neuen Nachrichten ausgeschlossen werden können. Dies deshalb, weil diese den Rahmen zumeist sprengen.
- Zur nächsten Sitzung sollte noch einmal berichtet werden, ob dadurch die Übersicht nun besser oder schlechter gestaltet ist, um positive und negative Eindrücke als auch weitere Überarbeitungshinweise wird gebeten.
- Der Vorhang für den Fachschaftsraum wird von Julia besorgt, sie versucht Stoffbahnen zu kaufen.
- Der Bereich „Studenten“ auf der IB-Homepage muss noch einmal überarbeitet werden: Die E-Mail-Adressen der Fachschaft sind wie folgt aufzulisten: „fsbiwi@ib.hu-berlin.de“ ist nur für den fachschaftsinternen Bereich vorgesehen, alle offiziellen Sachen sollen deshalb auch über die web.de-Adresse geschickt werden, bibliothekswissenschaft@web.de. Auch Anfragen zur Mailingliste laufen bitte nur über diese Adresse.

Die nächste Fachschaftssitzung findet am 9.06.2004 in Raum 8 statt. Es sind wieder alle herzlich dazu eingeladen!

Datum: 26.05.2004
Protokoll von: Julia Goltz

zurück nach oben

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 12.05.2004

Anwesende: Anett Uhlmann, Julia Goltz, Elke Greifeneder, Jana Grünewald, Boris Jakob, Ben Kaden, Marina Kadler, Martina Kilian, Maxi Kindling, Katharina Lachmann, Diana Marten, Andrea Oelgarten, Ralf Riebau, Michael Rieck, Manuela Schulz, Andrea Seesko, Antonia Zänker

Top 1: Institutsrat/ FaKo

- Der Institutsrat findet erst wieder in zwei Wochen statt, nächste Woche ist kein Termin geplant.
- Die FaKo hat heute eine Sondersitzung wegen der Bachelor/Master-Umstellung, Ergebnisse sind noch nicht bekannt.

Top 2: Herr Plassmann

- Herr Professor Plassmann liegt aufgrund eines Unfalls im Krankenhaus, zur guten Genesung soll ihm eine Karte mit vielen Unterschriften und einen Blumenstrauß geschickt werden.

Top 3: Rückblick BBK + Buffet

- Andrea K. und Andrea S. wollen sich kurz bedanken, die Veranstaltung war sehr gut, die Dozenten und Studenten waren gleichermaßen zufrieden.

Top 4: Newcomertag

- Dieser findet am 17.6.2004 statt, Frau Dr. Beger fährt als Vertrauensdozentin mit.
- Es ergeht ein Beschluss, diese Fahrt als Fachschaftsfahrt auszuschreiben.
- Die Kosten sind noch nicht genau berechnet, als angemeldete Gruppe lassen sich die Kosten senken. Der Ablauf des Tages soll wie folgt sein: Frühzeitige Abfahrt in Berlin; spätestens zu 14 Uhr in Frankfurt a.M.; auf der Messe gibt es Brunch, dort können informelle Kontakte mit Branchenvertreter geknüpft werden; 17-18 Uhr sollte die Rückfahrt angetreten werden.
- Bisher möchten mitfahren: Janina, Andrea, Jana, Antonia, u.a.
- Auch die Dozenten sollten darauf angesprochen werden: Andrea übernimmt die Koordination, Jana sucht die Zugfahrten heraus: alle Informationen sollten so schnell wie möglich über Weblog und Mailingliste verteilt werden.
- Der Stichtag zur Anmeldung ist der 24.05.2004.

Top 5: Lange Nacht der Wissenschaften

- Teilnehmer sind bis jetzt: Kath, Marina, Jana, Diana, Ben, Manu, Maxi, Antonia, Andrea S., Micha, Andrea K. In zwei Wochen soll ein Treffen zur Rahmenplanung stattfinden.
- Die Teilnehmer bekommen ein kostenloses Eintrittsticket. Die Karte muss allerdings noch angefertigt werden, deshaalb bittet Andrea K. um schnellstmögliche Anmeldung.
- Am 24.05.2004 muss der Text für die Broschüre „Lange Nacht der Wissenschaften“ gemeldet sein.

Top 6: Zukunftstage (organisatorisches) + AG Öffentlichkeitsarbeit

- Zu den Ferienhäuschen hat Andrea Oe. noch kein Ergebnis liefern können, sie wird es weiter versuchen. Die Fahrt sollte auf eine bestimmte Teilnehmerzahl begrenzt sein, damit ein Arbeiten gewährleistet werden kann. Für die nächste Woche soll zunächst ein Plakat sowie eine öffentliche Ausschreibung vorbereitet werden.
- Die Fahrt soll an dem Wochenende vom 23-25.07.2004 stattfinden.
- Die AG Öffentlichkeitsarbeit soll sich erst dort besprechen, eine genaue Ausarbeitung findet dann statt.

Top 7: Logo

- Logo-Entwicklung soll erst bei den Zukunftstagen (figürliches zur Seite, sowie ein Schriftzug dazu) ausgearbeitet werden, dazu muss sich noch eine eigene Arbeitsgruppe finden.
- Eine Vorstellung im Rahmen der Fachschaftssitzung findet also erst im nächsten Semester statt (Oktober 2004).

Top 8: Zukunft Fachschaftssitzung

- Elke möchte Bericht erstatten: Nach einer Umfrage unter anderen Mitgliedern (anonym) waren die Fachschaftssitzungen in der letzter Zeit sehr anstrengend. Es gab stundenlange Diskussionen, Beschlüsse wurden gefasst und zählten ein anderes Mal plötzlich nicht mehr; es gibt kein Durchsetzungsvermögen; es gibt meist einige Wortführende , andere nicken nur ab oder trauen sich gar nicht, etwas dagegen zu sagen; etc.
- Es wird beschlossen für die Sitzungen in Zukunft immer einen Wortführer zu wählen, der die Topics und den zeitlichen Verlauf in Augen behält, Diskussionen abwürgt und versucht die Sitzung etwas zu moderieren.

Top9: Zukunft Schlüsselvergabe

- Hierzu nur eine Bitte: Jeder soll sich bitte daran erinnern, dass er seinen Fachschaftsschlüssel bei Verlassen des Instituts (auch bei einem Auslandaufenthalt) wieder abzugeben hat!!!

Top 10: Zukunft Topvergabe

- Nach der Fachschaftssitzung sind immer ca. 1,5 Wochen Zeit (bis zum Freitag vor der nächsten Sitzung) verschiedene Topics vorzuschlagen. Um Katharina oder Julia erreichen zu können, schickt bitte eine Mail an: (Kath) juni4.6@web.de oder (Jule) tirukes@gmx.net.
- Die Liste mit den Topics wird dann montags über den Mailverteiler herumgeschickt.

Top 11: Zukunft Spülen

- Ein großer Dank geht an Antonia für den letzten Abwasch-Marathon. In Zukunft soll jeder seine eigene Tasse mitbringen und diese dann auch abwaschen.

Top 12: Sofa

- Anett hat Auto: Vera weiß schon Bescheid. Es soll nochmals Bescheid gegeben werden, wann das Sofa abgeholt werden kann. Aktion soll in den nächsten 1-2 Wochen geschehen.
- Annette soll dann eine Mail an fsbiwi@ib.hu-berlin.de schicken, in der Datum/ Uhrzeit festgehalten sind, die Helfer melden sich dann bei ihr via Telefon.

Top 13: Prüfungsausschuss

- Bei der Erstsemestlerbetreuung zu Beginn dieses Semesters hat es einige Probleme gegeben: Jemand hat einem Erstsemestler erzählt, der Kurs von Frau Lindtner wäre nicht für das erste Semester geeignet. Das ist falsch!!!
- Die Beratung mit dem Stundenplan sollte in Zukunft der studentischen Studienberatung (Vera Höhne) oder der fachlichen Studienberatung (Frau Dr. Lindtner) überlassen werden. Die Erstsemestler sollen auf diese Angebote hingewiesen werden.
- Die Fachschaft kann von eigenen Erfahrungen in diesem Bereich sprechen, allerdings sollen die Erstsemestler immer darauf hingewiesen werden, dass sie alle Kurse, die für das Grundstudium angeboten werden, auch besuchen können.
- Für das nächste Ersemestlerfrühstück sollen die Studienverlaufspläne mitgebracht werden.

Top 14: Fachschaftsbibliothek

- Die Betreuung der Bibliothek soll über Andrea Oe. laufen: Zahlreiche Broschüren, verschiedene Bücher, Altbestände, Spenden etc werden dankend angenommen.
- Wegen den alten Regalen im Keller soll noch einmal Herr Heinz befragt werden zwecks Institutsratsbeschluss etc., zum Beginn sollen im nächsten Wintersemester jeweils ein Schrank und ein Regal angeschafft werden.
- Etiketten zur Einarbeitung/ bzw. Inventur müssen von Andrea entworfen werden. Für das Stempeln der Bücher wird dringend das Logo benötigt.

Top 15: Fachschaft als Verein?

- „Fachschaft Bibliothekswissenschaft e.V.“ So organisiert sich beispielsweise die Fachschaft der Juristen: Mit dieser Form der Organisation könnte die Fachschaft eigenes Geld einnehmen und dieses auch verwalten.
- Über diese Möglichkeit soll für die Zukunft Informationen gesammelt werden.

Top 16: Magisterfeier
- Auch über diesen Aspekt der Öffentlichkeitsarbeit soll auf den Zukunftstagen nachgedacht werden!!

Die nächste Fachschaftssitzung findet am 26.05.2004 wieder im Arbeitsraum der Fachschaft – Raum 8 – statt.


Datum: 12.05.2004
Protokoll von: Julia Goltz

zurück nach oben


Protokoll der Fachschaftssitzung 28.04.2004

Anwesend: Elke Greifeneder, Katharina Lachmann, Andrea Kaufmann, Marina Kadler, Christoph Capellaro, Antonia Zänker, Manuela Schulz, Michael Z., Ben Kaden, Maxi Kindling, Jacob Voss, Andrea Ölgarten, Jana Grünwald, Andrea Seesko, Chris Dallinga, Matti Stöhr, Sten Leißner, Stephanie Kaiser, später Boris Jacob.

Top 1: Institutsrat/ Strukturplanung/ FaKo

Institutsrat
- Im Mai (Termine später) kommen drei Kollegen aus Vilnius/ Litauen und besuchen ausgewählte Kurse
- Im Mai kommt Herr Hacker mit Studenten aus Leipzig - Bibliotheksführungen, die Fachschaft präsentiert sich (15 Min).
- Ergebnis der Nachfrage in Bezug auf die Zweigbibliothek: Herr Bulaty will die Institutsbibliothek auf alle Fälle schließen.
- Neuer Vorschlag: Frau Noack (ausgebildete Dipl.-Bibl.) könnte als zweite Kraft helfen, die Bibliothek aufzuhalten.
Das Institut muss laut Vertrag zwei Personen zum Betrieb der Bibliothek stellen. Zur Zeit gibt es nur eine Person.

Strukturplanung
- Herr Prömel hat vorgeschlagen, eine Findungskommission einzuberufen (diese steht eine Stufe unter der Berrufungskommission) – Herr Mittler soll diese Kommission einsetzen
- Es sollen Vorschläge für die offene C4-Proffessur gemacht werden. Diese Personen werden dann eingeladen und können bei einem Gespräch ihre Vorschläge für die zukünftige Institutsentwicklung einbringen.

FachschaftsKommision
- Philosophie, Ethnologie und Geschichte haben ihre Strukturkonzepte verabschiedet.
- Die FaKo-ReferentInnenwahl findet am 27.05.2004 statt.
- Die Diskussion übers Semesterticket findet am 2.06.2004 statt.
- Diskussion E-mail-Adressen:
Es soll eine zentrale E-Mail-Umleitung stattfinden (@fachschaften.de)
- Die Struktur soll dabei einfach gehalten werden:
Unser Vorschlag des Nutzernamen: „Bibliothekswissenschaft“, wenn dies zu lang sein sollte, kann es gekürzt werden.
- Es soll eine zentrale Seite entstehen, auf der man die E-Mail-Adresse bzw. die Fachschaftsseite bzw. einen Ansprechpartner findet
- Diese Seite soll lauten: http://www.fachschaften.hu-berlin.de/; ist allerdings noch nicht verlinkt
- Ein Treffen mit dem Präsidenten findet am 13.5. (16 Uhr) statt (Andrea K. und Julia G. werden anwesend sein): dort soll besprochen werden, wie die mangelhafte Koordination in der Studien- und Schülerfachberatung verbessert werden kann ? Besonders die Betreuung der Erstsemestler wird thematisiert: gleich mit der Immatrikulationsbescheinigung sollen Informationen über das jeweilige Studienfach an die Studenten geschickt werden
- Die AG-Inhalte möchte eine Meinungsumfrage starten.
Thema: Studienberatung
- Der 'Rettungsring' ist privatisiert worden, Problematik des Verkaufs bzw. der Rückzahlungen an die Fachschaften soll zukünftig besprochen werden
- System der FaKo-Informationsverbreitung sollte erneuert werden!!

Top 2: Sofa

- Matti hat zwecks LKW schon nachgefragt, hat allerdings noch keine Antwort erhalten, wartet noch bis morgen (29.04.2004)
- Als Fahrer hat sich Andrea Seesko bereit erklärt, allerdings kann sie Do+Fr zwecks Tagung nicht. (Kommunikation zwischen Vera, Andrea und Matti in der nächsten Woche)

Top 3: Vorlesungsverzeichnis

- Der Druck kann nicht mehr auf alte Art und Weise vonstatten gehen: andere Versionen sind geplant.
- Abstimmung: ab dem nächstes Semester soll es eine Pdf-Datei online geben und dazu noch eine Kopiervorlage in der Fachschaft und im Sekretariat; die Bitte um schnelle Erstellung und Aktualisierung soll weiter gegeben werden.

Top 4: Logo
- Das Logo wird in der nächste Fachschaftssitzung besprochen
- Bis dahin sollen sich bitte alle Gedanken darüber machen und die Ideen zum nächsten Treffen vorstellen.

Top 5: Buffet Guy St. Clair (18 Uhr)
- Die Organisation übernehmen Manu, Antonia, Maxi, Jana, Andrea S., Jacob, Marina, Kath, Elke und Julia.
- Treffen am Montag (11.05.2004) 18c.t. zum Einkaufen
- Die Sektgläser sollen bei Frau Nowakowski bzw. Herrn Umstätter geliehen werden (Antonia).

Top 6: Kino
- Ein Treffen von Ben, Steffi und Manu fand Anfang der Woche statt.
- Das Kino soll jetzt immer mittwochs 20 Uhr stattfinden – mit der Einschränkung, dass Skip und Fachschaftssitzung erst zu Ende gebracht werden, bevor der jeweilige Film anfängt!!!
- Modus: das Kino findet nicht wie ursprünglich geplant alle zwei Wochen sondern ab dem 12.5. jede Woche in Saur-Bibliothek statt
- Es gibt nur 1 Film und jeweils einen Länderschwerpunkt.
- Ersten drei Filme: „General“ Stummfilm von Keaton (12.05.), „Elling“ und „Brot und Tulpen“ in den darauffolgenden zwei Wochen.
- Montags soll immer noch einmal über den Fachschaftsverteiler der Film in Erinnerung gerufen werden.
- Der benötigte Dvd-Player wird von Manu besorgt.

Top 7: Lange Nacht der Wissenschaften

- Ben hat die Seite online gestellt! Alle Informationen sind dort zu finden!! http://www.ib.hu-berlin.de/langenacht/
- Die "Lange Nacht" findet am 12.06. statt, am Montag (26.04.) fand gab es ein Brain-Storming zu Angebot und Raumplanung.
- Die Raumplanung steht so gut wie fest, siehe letztes Protokoll
- Für den Infostand von Fachschaft und Institut wird noch Unterstützung gesucht.
- Boris meint: zur Informationsbranche gibt es stets nur Fachthemen, es jedoch sollten zusätzlich auch Gesellschaftsproblematiken angesprochen werden (Bsp.: Theater, Organisation: Boris)
- Studenten sollen die einzelnen Professoren unterstützen (Vorbereitung und Unterstützung) – Andrea S. und Michael = Frau Pannier/ Herr Funk.

Top 8: Zukunftstage
- Letztes Jahr kamen die Ideen fürs Weblog, Skip etc. dabei heraus.
- Geplant ist das Wochenende 23-25.07.2004.
- Andrea Oelg. fragt privat nach einer Unterkunft in Ferienhäusern
- Ein Aushang wird demnächst gemacht.
- Informationen sollen gesammelt und zur nächsten Sitzung vorgestellt werden.

Top 9: Newcomertag
- Findet am 17.6. während der DBI-Tagung statt.
- Frau Beger würde als unsere Vertrauensdozentin fungieren.
- Die Anmeldungsmodalitäten sind noch nicht geklärt (Andrea K.).
- Fachhochschule Potsdam soll zwecks Anreise kontaktiert werden (Antonia).

Fachschaftsprotokoll: Julia Goltz

zurück nach oben

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 14. April 2004

Anwesend:
Andrea Kaufmann, Andrea Seeskow, Antonia Zänker, Ben Kaden, Diana Marten, Elke Greifeneder, Jakob Voss, Jana Grünewald, Julia Goltz, Katharina Lachmann, Manuela Schulz, Marina Kadler, Matti Stöhr, Maxi Kindling, Michael Rieck

Top 1: Einweihung Raum 8
- die Fachschaftssitzung findet ab sofort immer in Raum 8 statt
- der Schlüssel zu Raum 8 wird für aktive Mitglieder der Fachschaftsinitiative in Raum 11 sicher verwahrt, andere Studenten können sich den Schlüssel im Sekretariat abholen
- Raum 8 soll als Arbeitsraum dienen, eine Benutzungsordnung wird im Raum ausgehängt
- Vera bietet für den Raum noch ein ausziehbares Sofa an – Transport ist allerdings noch unklar (Matti fragt beim FaKo nach, wie man sich den Uni-LKW leihen kann)
- Die Türen des Raums sollen verhangen werden (Jakob versucht einen Vorhang zu besorgen)
- Idee einer kleinen Bibliothek soll weiterverfolgt werden (Präsenzbibliothek)
- Vorschlag an Andrea Oelgarten als Aufgabe im Bereich der Fachschaft

- Exkurs: Thema Logo zwecks Kennzeichnung der Bücher – Logo soll übernächstes Mal als Tagesordnungspunkt (á 10 Min.) besprochen werden

Top 2: Cinnamon Cinema
- Cinnamon Cinema Komitee (Ben/ Manu) stellen kurz das aktuelle Programm sowie dessen Organisation vor
- Das Komitee trifft in Zukunft eine Vorauswahl von Filmen, die dann zur Wahl stehen
- Es soll ein qualitatives, in bestimmten Themenreihen angesiedeltes, Programm entstehen
- Zunächst soll das Cinnamon Cinema in einem zweiwöchigen Modus stattfinden, der Ort bleibt mit der Saur-Bibliothek erhalten
- Die technische Ausstattung ist noch nicht ganz geklärt

Top 3: Institutsrat
- nächste Sitzung findet in einer Woche statt
- die Fachschaft hat wieder eine Kopierkarte unter der Bedingung eigenes Kopierpapier zu nutzen und eine Liste über Anzahl und Art der Kopien anzufertigen – die Nutzung bleibt nur Andrea K., Jana und Elke vorbehalten
- Diskussion Institutsbibliothek: bis Juni kann die Bibliothek offen gehalten werden, danach soll sie laut Herrn Bulaty geschlossen und in die UB integriert werden – 5000 Bücher sollen dann zunächst bei der Lehrbuchsammlung eingestellt werden, der Rest wandert ins Magazin und die Zeitungen/ -schriften sollen in die Auslage
- die Frage, ob die Institutsbibliothek in Zukunft von ehrenamtlichen Mitarbeitern weitergeführt werden darf (Problem der Versicherung), wollen Andrea + Andrea nochmals mit Herrn Prömel besprechen

Top 4: Vorschau SKIB
- 21.04.2004 auswärtiger Bibliothekskongress (Potsdamer Studenten wurden auch eingeladen, von dort kam allerdings noch keine Rückmeldung)
- 05.05.2004 Ausfall zwecks Polenexkursion
- 19.05.2004 Ben stellt die neue Homepage vor
- 02.06.2004 Berichte früherer Absolventen
- 16.06.2004 Jakob stellt das freie WWW-Lexikon Wikipedia vor
- 30.06.2004 Boris stellt die TII am Beispiel eines Wörterbuchs vor
- 14.07.2004 Manu und Jacob berichten über ihre Auslandserfahrungen

- Exkurs: Am 07.07.2004 findet wieder das Hoffest statt

Top 5: erster Mentoringabend
- jeder Mentor sollte etwas zur Verpflegung beitragen (Essen, Trinken, Naschzeug)
- Veranstaltung findet statt am Donnerstag, den 22.04.2004, um 18 Uhr
- Ben trägt diese Veranstaltung in den Kalender ein/ zwei oder drei Tage vorher sollte es auch im Weblog-Aktuelles erwähnt werden

Top 6: Fachschaftshomepage
- Ben hat die Institutsseite völlig neu gestaltet und umgebaut
- es wurde eine neue studentische Seite aufgebaut, die alle Ämter der Fachschaft mit dem jeweils Verantwortlichen (+ Foto) aufführt
- es wurde ein großer Dank an Maxi und Tanni für ihre Mühe in den Ferien ausgesprochen
- bis zur nächsten Sitzung sollten alle die neue Homepage ausprobieren, um dann nächstens Anregungen, Tipps und Änderungsvorschläge präsentieren zu können
- Ben bittet um aktive Zuarbeit

Top 7: Lange Nacht der Wissenschaften
- findet statt am Samstag, den 12.06.2004, und soll zu 17 Uhr starten
- Es sollen verschiedene Sachen präsentiert werden:
- in der Saur-Bibliothek sollen Recherchen mit Herrn Funk durchgeführt werden
- das „Alte Buch“ sowie verschiedene Hausarbeiten möchte Frau Schmidt zeigen
- weiterhin sollen Musterrecherchen und Information Retreaval gezeigt werden
- das Fernstudium möchte elektronische Tafeln vorstellen
- eine Videokonferenzschaltung mit dem FIZ Karlsruhe (Dr. Weisel) soll bestehen
- am 26.04.2004 zu 18 Uhr c.t. soll die weitere Organisation der LNdW besprochen werden
- die Dozenten sollen zu diesem treffen eingeladen werden

Top 8: Büffet zum Vortrag von Guy St. Clair
- kommt zum BBK am 11.05.2004 und hält einen Vortrag, auch die Studenten aus Potsdam sind herzlich dazu eingeladen
- die Fachschaft organisiert das Büffet
- Idee: Herr Eichert von der Bertelsmann-Stiftung sollte zukünftig auch einmal eingeladen werden

Top 9: Zukunftstage
- wird das nächste Mal besprochen

Top 10: Spülen
- jeder soll bitte sein Geschirr selber abspülen, Hinweiszettel wird im Fachschaftsraum aufgehangen


Protokoll von: Julia Goltz

zurück nach oben


 

Sommersemester 2004

23.06.2004

09.06.2004

26.05.2004

12.05.2004

28.04.2004

14. 04. 2004

Protokolle der Fachschaftssitzungen vergangener Semester:



 

© 2004 Institut für Bibliothekswissenschaft. All rights reserved
| terms of use | Kontaktformular | Suche | A-Z Index |