Humboldt Universität zu Berlin Institut für Bibliothekswissenschaft
Institut
Studium
Forschung
Studenten
Linklisten

Fachschaftsprotokolle Wintersemester 2003/2004

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 11. Februar 2004

Anwesende:
Herr Umstätter; Matti; Stefan; Dörte; Elke, Marina; Boris; Christof; Diana; Antonia; Andrea; Jule; Katharina; Ralf; Michael; Maxi; Ben; Jule (G.)

Top 1: Stefan Verabschiebung -> Elke

Top 2: Ämterverteilung - Bekanntgabe der neuen Verteilung
Fako - Matti
Rechner - Ben D.
Homepage - Maxi / Tanni
Interne Kommunikation - Manuela (Mail)
Kommunikation II. + Protokolldatenbank - Jule (G.); Kath
Pressedoku. - Maxi
Finanzen - Jana
Ersties - Jule (G.); Kath
Strukturkonzept - Andrea
Öffentlichkeitsarbeit - Marina; Kath; Elke; Dörte; Jule

- Vorschlag von Herrn Umstätter:
eine Datenbank für die Protokoll erstellen, um damit eine langfristige Speicherung zu ermöglichen
- Alte Protokolle sollen ebenfalls mit eingearbeitet werden.
- verstärkte Öffentlichkeitsarbeit: das Fach im im Öffentlichen Raum publik zumachen -> jeglicher Art von Presse (Zeitung, Fernsehen u.s.w.)
- Datenbank -> "Das finden sie in einer Bibliothek" in Netzwerk Form
- Gruppe Öffentlichkeitsarbeit:
Arbeitstreffen, anschließend Abstimmung und Ergebnisvorstellung - Herr Umstätter

Top 3: Wahl zur Fako
- Matti wurde einstimmig für die Fako gewählt.
- Studentenkalender: Daten von Matti werden weitergeleitet

Top 4: Digitale Bibliothek im Skip oder BBK
- Diskussion mit den Studenten anregen
- Soll im BBK stattfinden
- Nächsten Semester BBK im 14tägigen Rhythmus

Top 5: Erstsemesterfrühstück und Ausländerführung
- am 13.04.04 Vorbereitung Frühstück
- am 14.0404 ist Frühstück - ab 12 Uhr (um 10Uhr die findet Einführung von Frau Lindtner statt)
- Am 15.04.04 ist die Uniführung.
- Einführung in das Weblog in der Grundvorlesung (Ben Kaden)

Top 6: Raum 10c
- Ab dem nächsten Semester gibt es einen zweiten Fachschaftsraum.
- Raum 11 fungiert als Aufenthaltsraum; Raum 10c als Arbeitsraum
- noch zu klären: Wie soll die Öffnung Raums gehandhabt werden?
Überlegung: jeweils ein Schlüssel wird bei Fachschaft und im Sekretariat

hinterlegt und kann dort geholt werden
Top 7: Brainstorming Zukunftstage

1. Mentorenprogramm:
- hat prinzipiell wenig/nicht stattgefunden
- der zentrale Abend zur Vorstellung traf auf gute Resonanz
- nächstes Semester: Beim Erstifrühstück noch mal ankündigen
- Kritikpunkt: die Zeit 18:00 Uhr wird als zu spät empfunden
- nächsten Semester -> jeder der aktiv ist als Mentor zur Verfügung stellt, auf Homepage mit Bild vorstellen
- engere Verknüpfung mit dem studentischen Tutorium

2. studentisches Tutorium:
zwei Varianten:
- zweigeteilt nachholen aus diesem Semester
- gleiche wie im letzten Semester keine Teilung

3. Cinnamon / Cinema:
- zu wenig Besucher
- demokratischere Filmauswahl per Webvoting

4. Hausarbeiten online:
- bis jetzt nur eine online
- die Dozenten stärker mit einbeziehen - Prof. ansprechen
- Andrea hatte die Prof. bereits angesprochen
- Gruppe bilden, die Dozenten direkt anspricht (Andrea und Antonia)

5. Weblog (- Redaktion BID): - muß unstrukturiert werden
- mehr Auswahlmöglichkeiten -> Allgemein usw.
- alle warten auf Jakob!!!!!!!!!!!!!!!!!!
- Redaktion im Bereich BID-News soll erweitert werden - Diana
- Anzeigen, die am Schwarzen Brett erscheinen sollten in Zukunft im Weblog verfügbar sein Die Zusammenarbeit zw. Studenten und Dozenten muß besser funktionieren.
- Elke schreibt eine Mail an die Dozenten
- Ben: WeblogAnsprechpartner
- Artikel? Wie soll das vonstatten gehen
- Artikel Diner?

6. Innenhof: - offizieller Ansprechpartner bis jetzt Elke
- Gestaltung -> es stehen momentan 50 Euro zur Verfügung
- Rasen -> benötigen Muttererde - Diana
- Bank soll aufgestellt werden -> Jule durchforscht ebay

7. Homepage: - Fachschaftshomepage wird Maxi und Tanni betreut
- Bilder sollen geändert werden -> einheitliche Bilder; andere Bilder
- Bilder und Daten von allen

8. SKIB: - großes Dankeschön an Andrea für die Organisation
- Auswertung auf der Internet Seite?! Ansprechen?! (Protokolle, Artikel)
- Bitte um aktive Beteiligung

9. Arbeitsgruppen -
- philosophischer Arbeitskreis hat sich während des Streiks so gut wie aufgelöst
- ist überhaupt Bedarf?
- Auf die nächste Zukunftstage vertagt

10. Forum - Einloggen ins Forum = Problem?! (keine Anmeldung möglich)
- persönliche Anmeldung bei Ben
- wird umstrukturiert
- Aktuellen neue Nachrichten können nicht als solche gekennzeichnet werden, da Ben die Software nicht umschreiben kann

11. Dokumentation im Internet - Kommentare zu Bildern
- pro Bibliothekswissenschaft -Seite : Wir sind gerettet
- Fachschaftsseite?!

12. BBK - bei Organisation von Herrn Kuhlen BBK sehr gut
- ist mittlerweile sehr schlecht geworden
- Fachschaft = Teilnahme an der Organisation
- Regelmäßige Veranstaltung
- Häppchen zum Nachgespräch
Alle Punkte sollten beim Erstsemesterfrühstück angesprochen werden

Im nächsten Semester zu bearbeiten: Corperate Identity, Logo, T-Shirt, Studium Generale

Top 8: Termine
- Nächste Woche Mittwoch SKIB -> Vorstellung Comicbibliothek, gleichzeitig große Comicspendenaktion à Comics können in der Fachschaft abgegeben werden

Die nächste Fachschaftssitzung findet am 14.04.2004 um 18Uhr (St.) statt.

 

zurück nach oben

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 28.01.2004

Anwesend:
Katharina Lachmann, Julia Burkhardt, Matti Stöhr, Stefan Duhr, Antonia Zänker, Marina Kadler, Jana Grünewald, Andrea Kaufmann, Ben Kaden, Diana Marten, Michael Rieck, Christof Capellaro - Ab 19:10 Uhr Maxi Kindling ; ab 19.15 Julia Goltz

Top 1: Studi-Zeitung

Informationsbroschüre für Studenten (Ben (Redaktion) Kath, Elke, Jule, Matti, Julia, Maxi)
>> beim Institutsrat anmelden und drucken lassen

Auf der Fachschaftshomepage ein Formular für einen Newsletter erstellen

Ben Kaden wünscht sich weitere Mitarbeit/Kolumnen für den Bereich „Aktuelles“
(Liga der freien Mitarbeiter: Andrea, Antonia, Diana, Elke, Maxi und Jule (für besondere Anlässe))

Neue Aktion: Studentenprofile (Ansprechpartnerin: Antonia)

Top 2: Plakat

Das "75-Jahre Plakat" wird abgehängt, da es als nicht mehr aktuell eingeschätzt wird. (Andrea)
Auch die Außenplakate werden abgehängt.
Ein neues Plakat soll entwprfen und aufgehängt werden (Katharina, Ben, Elke)- neue Leinwand
Die Zeitungswand wird weitergeführt.
Infowand sollte auch weitergeführt werden (Diana)

Top 3: Der Institutsrat

traf sich ein letztes Mal in seiner alten Konstellation.
Jana Grünewald ist neues studentisches Mitglied.
Zum weiteren Verfahren siehe Protokoll des Institutrats.

Top 4: StuPa Wahl:

Morgen findet um 18.00 Uhr in Raum 1070 eine Elefantenrunde statt. Auf dieser werden alle Listen vorgestellt. Am 4./5.02 findet die StuPa-Wahl statt. Ein Aushang wird noch angefertigt.

Top 5: weitere Aktionen?

Inhaltliche Arbeit institutsintern vorwärts treiben
A m Ende des Semesters wird ein BlameStorming/BrainStorming zu den Zukunftstagen stattfinden.

Eine erste Auswertung gibt es in der nächsten Fachschaftssitzung.

Ideen für die Zukunft : Ringvorlesung, studium generale
(Vorschläge sind bis zum nächsten Mal erwünscht)
Buchprojekt evtl. in der UNaufgefordert vorstellen (Unicum o.ä. studentische/universitäre Presseorgane)

Top 6: Kopierkarte

Eine Kopierkarte wird beim RefRat beantragt.

Top 7: Erstsemester -Frühstück

14.04 2004
Vortreffen am Dienstag um 16.00 Uhr
Einführungsveranstaltung bei Prof. Umstätter und Frau Dr. Lindtner
30+10 neue Erstsemesterstudenten werden zum Sommersemester immatrikuliert

Top 8: Fachschaftsraum

Katharina mistet den Kühlschrank aus;
Nach dem Essen sollte der Raum IMMER gelüftet werden

Die nächste Sitzung ist am 11.02.2004.


zurück nach oben

 

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 14.01.2004


Anwesend:
Matti Stoer, Antonia Zaenker, Marina Kadler, Ralf Weber, Jule Landsberg, Maxi Kindling, Elke Greifeneder, Andrea Kaufmann, Ben Kaden, Julia Goltz (ab 18.30)

1. Fachschaftsfahrt:
Gemeinsame Fahrt zum Bibliothekskongress 23-26.März
Am 23. März werden mit Frau Hauke Studierende des IB’s das Buchprojekt vorstellen.
Nähere Infos stehen im Weblog.
Persönliche Rückmeldung per Mail bis Ende der Woche (17.01) wird sehr erwünscht. Mail an Andrea Kaufmann. kaufmann12205@yahoo.de
Vorzeitige Rückfahrt zur Bibliothekstagung am IB am Donnerstag Abend ist möglich.

2. Diverse Beschlüsse:
a) Beschluss über Ausweitung der Fahrt zum Bibliothekskongress als Fachschaftsfahrt. Dafür wird noch ein Aushang gemacht. Beschluss über Rückerstattung von 35 Euro pro Person.
Einstimmig angenommen
b) Beschluss über Erwerb von Büromaterial über 50 Euro
Einstimmig angenommen.

3. Planung eines Erstsemesterfrühstücks im SoSe2004
Termin: 14.April ab 12.00 Uhr (Raum 8)
Abstimmung: einstimmig wurde diese Aktion angenommen
Geld wird dafür ausgegeben: 50 Euro (einstimmig angenommen)
Vorbereitungsorganisation: Maxi Kindling und Julia Goltz

4. Korrektur und Absegnung der Fachschaftsinformation für Ersties
Abgesegnet

5. weitere Aktionen der BiWi’s zu den Kürzungen
- morgiger Aktionstag
- 11.30 Uhr 1.Treffpunkt zum Kundgebungsring
- 16.30 Uhr 2.Treffpunkt zur Demo am Potsdamer Platz
- neueste Entwicklungen mit Mlynek
- Präsident hat seinen Vorschlag für den AS durchgemailt: Wir bleiben erhalten, wenn wir bis Ende WS 2004/2005 ein Strukturkonzept vorgestellt haben.
- FaKo ist gerade gleichzeitig zur Fachschaftssitzung. Deshalb wird die nächste Fachschaftssitzung erst um 19.00 Uhr beginnen, da ein Verschieben des Termins nicht möglich war.
- Rückanfrage bzgl. Gespräch der Fachschaft mit dem Präsident
- am 26.01 ist VV, vermutlich um 12.00 Uhr

6. Einladung zum letzten Dinner des IB
Vgl http://www.ib.hu-berlin.de/aktuell.html#dinner

7. Institutsrat
- Protokoll liegt im Fachschaftsraum
- Wir bekommen einen Schlüssel für die Saur- Bibliothek; der neue Computer in Raum 122 ist vorrangig für Fachschaftsmitglieder und gegebenenfalls freizugeben.
- die Fachschaft versucht einen Schlüssel für die Zweigbibliothek zu bekommen
- Wir haben ein Telefon: 2093- 4528
- Ab nächstes Semester werden wir den Raum 10c als weiteren Raum zur Verfügung gestellt bekommen.
- Im SS wird es eine Ringvorlesung geben, die besonders auch fürs Studium generale offen stehen soll
- Antrag an die Medienkommission für das studentische Projekt "Erstellung eines digitalen Medienapparats für das Studium der Mediengeschichte". Beginn im SS 2004

8. Raumplanung
Konzeption für die Saur-Bibliothek, Raum 11 und Raum 10c entwickeln
Öffnungszeiten für die Bibliothek (12-16) sollte grundsätzlich durch die studentische Hilfskräfte abgesichert sein.
In dieser Zeit ist sie nur als Bibliotheksraum zu nutzen
Tutoren werden gebeten, diese Öffnungszeiten auch einzuhalten
Raum 10c als Arbeitsraum
Kommission: Maxi, Julia, Elke, Ben

9. Prinzip der Mailadressen :
Rechenzentrum: Adressen der "aktiven" Studenten
Offizielle Fachschaftsadresse
Web.de: Adressen der Streikgruppe (160 Adressen)
Eingeschränkter Personenkreis hat Zugang
Mails werden jedoch von web.de automatisch ans Rechenzentrum geforwarded
Im Fachschaftsraum soll man bitte alle 2 Wochen die Mails runterladen, da online immer nur die letzten zwei Wochen stehen bleiben.

10. Ämterverteilung:
Aktueller Stand: Stefan verlässt leider den Kreis Aktive
Aktuell sollten folgende Ämter besetz werden:
Fachschaftshomepage: Mail"man2( web.de/rechenzentrum/Maillingslisten)
FaKo:
Koordination:
Kommunikation:
Finanzen :Jana
Fachschaftsrechner
Öffentlichkeitsarbeit: (Presse) außerhalb der Uni
Erstiechef: Julia Goltz
Bitte bis zum nächsten Mal überlegen.

11. Wahlen nächste Woche
Wir machen einen Aushang
Standort: Im Hauptgebäude UL 6

12. Anzeigen bei der Polizei
Leider musste wir mehrmals Belästigungen seitens eines Obdachlosen hier im Haus erfahren. Eine Anzeige im Dezember blieb ohne Folgen. Anfang Januar erstattete auch der Hausmeister Anzeige. Jetzt wurde von unserer Seite eine dritte Anzeige erstattet. Ab jetzt sollte man abends und wenn man allein ist immer abschließen und sofort die Polizei anrufen.

13. Praktikum in Polen
Aushang unten neben dem Fachschaftsraum zu Praktika im Ausland
Ansprechpartner: Thomas Arndt

14. Termine
Am 21.01 findet im SKIB ein Vortrag über Suchmaschinen statt
Am 5.01 findet ein Vortrag im SKIB zu Google statt.
Nächstes Treffen am 18.01 um 19.00 (!!) Uhr

zurück nach oben

 

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 03. Dezember 2003


Anwesend:
Jana Grünewald, Elke Greifeneder, Marina Kadler, Andrea Seesko, Maxi Kindling, Christof Capellaro, Kent Gaertner, Ben Kaden, Antonia Zänker, Matti Stöhr, Boris Jacob, Andrea Kaufmann

TOP 1: Instituts-VV
- Streik der Studenten wurde um 1 Woche verlängert, die Institutsbesetzungen wurde in Verantwortung der Fachschaften übergeben
- Institut hat Besetzung aufgehoben und betreut einen Infotisch
- Geplante Aktionen: jeden Tag 14.00 Uhr Organisationstreffen
5.12.03 12.00 Uhr öffentliche Vorlesung mit Prof. Plassmann
08. oder 09.12.03 Aktion "In der Universität geht das Licht aus" zusammen mit der LGF
- Aufruf an alle Studenten sich am 13.12.03 an der Großdemo zu beteiligen
- Auftrag an alle sich für Januar über die Aktion "Informationslabyrinth"

TOP 2: Bericht aus Institutsrat
- Studenten haben angesprochen, dass es Probleme mit Lehrenden zum Thema Scheinerwerb gab, Institutsrat hat Empfehlung ausgesprochen, dass alle Studierenden der Scheinerwerb ermöglicht wird
- Wir haben die Lehrenden zu unserer Weihnachtsfeier eingeladen
- Notlage der Saur-Bibliothek: im Rahmen des Streiks werden in einer Aktion die bisher liegengebliebenen Bücher katalogisiert
08.12.03 12.00 Uhr Treffen in Saur-Bibliothek (Ansprechpartner: Andrea K., Vera, Ben)

TOP 3: Fachschaften anderer Fächer
- Matti war Montag bei Plenumsdiskussion der Fachschaft der Geschichte, Geschichte schreibt ein Positionspapier für den Erhalt der Bibliothekswissenschaft
- Frage: Sollen wir auch andere Fachschaften noch ansprechen?
Idee wird unterstützt, als nächstes soll die Fachschaft der Juristen angesprochen werden (Matti und Marina kümmern sich darum)

TOP 4: Weihnachtsfeier
- 17.12.03 17.00 Uhr im Raum 8 und Foyer (Ben macht Plakat)
Verpflegung: Glühwein, Wein, Bier, nichtalkoholische Getränke, Lebkuchen, Stolle, Plätzchen (Boris), Salate (Jana, Andrea S., Marina, Elke), Fladenbrot (Kent geht einkaufen)
- Kent spricht mit Frank Freitag wegen Musik
- Einladungen an Lehrenden (Andrea K.)
- Wachschutz und Bauschutz informieren (Marina)

Protokoll: Jana Grünewald

zurück nach oben

 

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 19. November 2003


Anwesend: Marion Schmidt, Michael Rieck, Diana Marten, Christof Capellaro, Jana Grünewald, Ralf Riebau, Matthi Stöhr, Antonia Zänker, Tanja Kugler, Anke Budig, Elke Greifeneder, Andrea Kaufmann, Ben Kaden, Stefan Duhr

TOP 1: Studentische VV
- es wurde ein Streik der Studierenden der HU für eine Woche beschlossen
- die Fachschaft versucht die Zeit in der der Streik stattfindet, sinnvoll für produktive Maßnahmen für den Erhalt des Instituts für Bibliothekswissenschaft zu nutzen
Es werden alle StudentInnen des Instituts aufgefordert, sich an Aktivitäten zu beteiligen.
- Danach wurde eine Spontan-Demo durchgeführt, an der sich Studenten von uns mit Transparenten teilgenommen haben.
- Am 26.11.03 findet um 12.00 Uhr die nächste VV statt, wo über die evt. Weiterführung des Streikes abgestimmt wird.

TOP 2: Fakultätsratssitzung Phil. Fak. I 19.11.03
- Kürzungen für die Fakultät zu mindestens bei den beiden großen Fächern verkraftbar.
Der Kriterienkatalog könnte durchaus rigider angewendet wendet werden und die Umsetzung ist noch nicht transparent genug.
Einsetzung für Institut auf Grundlage des Evaluationsberichtes.
Wie die neue Fakultät gegliedert werden soll, lehnen ein Berufsdekanat ab.
- Am 27.01.04 wird Strukturplanung beschlossen im AS.
- Schließung der Bibliothekswissenschaft ist eine Verlegenheitslösung, das Präsidium wusste nicht, wo es sonst die Einsparsumme erbringen sollte. Beruft sich aber immer darauf, dass von den Fakultäten Alternativvorschläge zur Einsparungen gemacht werden müssen. Auffallend für uns, dass das Präsidium die Verantwortung für die Einsparungen von sich wegschiebt.
- Von uns haben sich zwei Professoren zu Wort gemeldet, die sich stark für den Erhalt des Instituts eingesetzt haben, auch aus der Sicht einer Neuorientierung der Bibliothekswissenschaft. Es verstärkt sich aber zunehmend der Eindruck, dass fachliche bzw. Sachargumente keinen Einfluss auf die Entscheidung haben.

TOP 3: Anstehende Termine und Aktionen
- 20.11.03 Anhörung der Phil.Fak.I vor den Gremien der HU
8.20 Uhr Treffen im Foyer vor dem Fachschaftsraum
8.40 "Präsenz zeigen" im Flur vor dem Sitzungsraum 2103 UL6 - keine Blockade!!!
9.00 Anhörung vor den Entwicklungs-Planungs-, Forschungs-Nachwuchs- und Lehre-Studium-Kommission in gemeinsamer Sitzung
Die Sitzung sollte nicht durch uns gestört werden, es geht nur um unsere Präsenz.
- 20.11.03 Besuch des Präsidenten im IB
17.00 Gesprächsrunde mit dem Präsidium zur Rahmenstrukturplanung in der Saur- Bibliothek
- 25.11.03 9.00 Uhr Besetzung des Haus 2 Staatsbibliothek für eine halbe Stunde
8.15 Treffen aller Teilnehmer im Foyer vor der Fachschaft
- AG Infoblatt: Christof, Jana
AG Fragebogen: Matthi, Ralf, Antonia
Presseverantwortlicher: Elke, Anke (Anke - Berliner Zeitung; Elke - Zeit; Andrea S. - Tagesspiegel, Andrea K. - taz; ND - Stefan D.; Morgen Post, Berliner Kurier, Bild werden per Internet ausgewertet)
Kommunikationsverantwortlicher (incl. Weblog): Ben, Stefan D.
AG Transparente: Stefan D. (Funk-Kurs) - Treffen Freitag 10.00 Uhr
Bindeglied zum Refrat: Stefan D.
Jeden Tag 14.00 Uhr Treffen im Fachschaftsraum zur Koordination des weiteren Vorgehens.

Protokoll: Jana Grünewald

zurück nach oben

 

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 13. November 2003


Anwesend: Elke Greifeneder, Andrea Kaufmann, Andrea Seesko, Stefan Duhr, Chris Dallinga, Julia, Katharina, Thomas Arndt( früher gegangen), Anette ( früher gegangen)

Top 1: Organisation des Jazzfrühschoppen zum letzten
Wir müssen noch kaufen: 20 gr. Gläser Gurken, Gemüse, Obst >> Annette geht einkaufen
Momentan sind noch 50 Euro in der Kasse vorhanden, welche für den Einkauf verwendet werden können. Die LGF sorgt schon für die Äpfel.
Kleiderordnung: jeder trägt wieder seine CD, damit wir auffallen.
Eddings und zusätzliche CD’s werden von Stefan mitgebracht.
Die LGF macht zusätzlich noch ein Quiz, wir haben jedoch gegen eine ähnliches Projekt unsererseits gestimmt.
Stattdessen werden wir bei der Infomeile eine Pinnwand mit den Stellungsnahmen (einzelne Zitate) und einem "Solidaritätsunterschreiben" präsent sein.
Wir brauchen 3 Personen, welche die Leute begrüßen und Smalltalk machen. Diese bekommen ein Namensschild: Ben, Andrea Kaufmann, Elke
Herr Saur hat zugesagt, einen Redebeitrag zu leisten.
Aus der Fachschaft hat auch eine Person die Möglichkeit zu reden- evtl. Elke?
Bitte macht alle Werbung für den Jazzfrühschoppen, damit wir nicht allein da stehen! (vor allem in den VL und Seminaren)
In das Weblog wird wird ein reminder gestellt.

Termine:
Freitag, 13.30 Uhr Treffen im Institut
14.00 Uhr Invalidenstraße zum Vorabbau (Plakate, Tische)
(Stefan kommt)

Sonntag:
8.00 Uhr Aufbau
11.00 Uhr offizieller Beginn
15.00 Uhr open end
Pressemappe:
Schreiben der Verbände
Erklärungen
Artikel von Plassmann
Zitatesammlung (warum bin ich hier) oder anderer privater Bericht
20 Mappen werden gekauft, Abstimmung einstimmig, dass Kasse zahlt

Top 2 : Ausgaben/Abstimmung: die Spraydosen werden aus der Fachschaftskasse gezahlt.
Einstimmig angenommen.

Top 3: Vollversammlung
nächsten Mittwoch, 12.00 Uhr ist die nächste Vollversammlung. Auf dieser wird evtl. endgültig ein Streik beschlossen, der dann Montag drauf beginnt. Bitte in allen VL und PS/HS darauf hinweisen, da offenbar die wenigsten wissen, was Streik für ihr Studium bedeutet, bzw. warum "wir" streiken wollen.
Wie bei der Institutsvollversammlung, wird auch hier von Herr Umlauf die Empfehlung ausgesprochen, die Veranstaltung zu diesem Termin ausfallen zu lassen und den Studenten damit die Chance zu geben zur VV zu gehen.
Des weiteren ist damit zu rechen, dass nach der VV eine Spontandemo stattfindet.

Top 4: Termine und Sonstiges
nächsten Mittwoch findet doch das SKIB nicht statt, da Fakultätsrat zur Strukturplanung um 17.30 Uhr. Das ganze Spektakel findet im Hauptgebäude im Raum 3075 statt.

Der "Mittelbau" und die Studenten wollen ein eigenes Schreiben an das Päsidium entwerfen und der Kommission vorlegen. (Herr Heinz verfasst)
Am Montag,17.11, wird das Schreiben dann um 9.00 Uhr in Raum 122 besprochen.

Am 20.11 findet von 9-11 Uhr die Anhörung der Fakultät I vor der EPK statt.
Um 17-18 Uhr kommt das Präsidium in die Saur-Bibl. und spricht mit dem Institutsrat über die Sparpläne. WIR SOLLTEN MASSIV ANWESEND SEIN!!!!!

Protokoll von Elke

zurück nach oben

 

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 05. November 2003


Anwesend: Marina Kadler, Vera Höhne-Zimmer, Andrea Kaufmann, Elke Greifeneder, Jana Grünewald, Frank Freitag, Ben Kaden, Dörte Böhner, Matthi Stöhr, Antonia Zänker, Stefan Duhr, Christof Capellaro

Top 1: Finanzen
- Nachbeschluss zum Montag 03.11.2003 Finanzmittel Büromaterial über 15 Euro
- Abstimmung: einstimmige Zustimmung

Top 2: mail
- Elke: mailingliste soll erstellt werden
- Stefan: gibt so etwas schon fsbiwi@rz.hu-berlin.de, wird von ihm schon benutzt
Hat Administratorrechte, wird Liste ergänzen (Adressen von Studenten, Dozenten)

Top 3: Telefon/Schlüssel/Kaffeekanne
- Andrea: im Institutsrat beantragt, wir wollen Telefon
Umlauf würde dies unterstützen, sollen uns aber Fakultätsverwaltung (Fr. Röhmisch) wenden
- auf Veras Anfrage, ob Fachschaftsraum aufgegeben werden soll, wurde festgestellt, dass an diesem Raum festgehalten wird und bei Bedarf für Sitzungen in Saur-Bibliothek gewechselt wird - bei nachfragen, wer alles einen Schlüssel für Fachschaftsraum hat und die Leute gezielt ansprechen, ob sie ihn abgeben würden Vera kümmert sich darum (bis 19.11.2003)
- Andrea: Kaffeekannen für Fachschaft, Tutorium anschaffen
Abstimmung über Anschaffung einer Thermoskanne im Wert 30 Euro für Fachschaftsbüro
Abstimmung: 11 : 0 : 1

Top 4: Veranstaltung am 16.11.2003 (anwesend Jenny Walther) - Solidaritätsfrühschoppen im Thaersaal (Invalidenstr. 42), Hauptorganisation durch LGF, es beteiligen sich die Fachschaft der Bibliothekswiss. und Asien-, Afrikawiss. LGF rechnet für sich mit 300 Leuten, wir max. 100
- LGF stellt 50 Plakate her, LGF hat 300 Einladungskarten verschickt, wir 60 LGF beginnt morgen den Einladungskarten hinterher zu telefonieren, wir am Freitag 10 Plakate morgen bei LGF abholen (Jana)
- Band, Anlage ist geklärt - Ordnergruppe soll aufgestellt werden, die Ordner sollen die Du-Shirts tragen (wer würde sich von uns beteiligen)
- Büffet: Trinken verkaufen, Essen kostenlos (Gegenfinanzierung) - Solikassen für die beteiligten Fachschaften aufstellen wir besorgen Kuchen, Obst-, Gemüseteller
LGF kauft für 1000 Leute Trinken, da sie die Woche darauf Erstiwoche haben, Essen wird auf 500 Leute angepasst wir sollten jemanden mit ans Büffet stellen
- LGF stellt uns für Aufsteller für 6-7 Infoposter, am besten sollte man Infomaterial, Presseinformationen am Stand auslegen
- am 11.11.2003 noch einmal ein Vorbereitungstreffen im Florasoft
- wir wollen 2 Redner stellen: Prof. Umlauf, jemand von außerhalb
LGF: Herr Birthler, Graf von Baringdorf, Nagel (Begrüßung), evt. noch ein weiterer Moderation: Jenny Walther
- Montag wird Pressemitteilung geschrieben, wahrscheinlich Dienstag raus - evt. Unterstützung durch Pressestelle der HU
- Vorbereitungsteam: Frank Freitag (8.00)
Ansonsten für alles verpflichtet: Stefan (8.00), Marina (11.00), Christof (8.00 Uhr), Antonia (8.00), Andrea (8.00), Ben (9.00), Elke (9.00) Kuchen: Vera, Elke, Ben, Marina, Antonia, Christof
- Matthi und Christof kümmern sich um neue Transparente (bis 14.11.)
- CDs werden wieder als IB-Button verwendet

Top 5: Fako
- Jana Bericht von 29.10.2003:
27.10. Stupa-Sitzung: neue, wiedergewählte Referenten wurden bekannt gegeben
Stupa-Wahl: 05.11. Wahlbekanntmachung, 10.12. Listenvorstellung, 12.01.2004 Musterstimmzettel, Wahlbroschüre 4.,5.02.2004 Stupa-Wahlen
Fachschaften sollen sich an Einrichtung an Wahllokalen beteiligen
- werden Nachverhandlungen Semtix geführt, genaue Preiserhöhung seht noch nicht fest
- Rechtsberatung ist Monbijou-Str. umgezogen ist, bis auf die für Prüfungs-, Hochschulrecht
- Rettungsringe muss man jetzt bestellen bei der Humboldt Universität bestellen, man soll sie jetzt für 1 Euro verkaufen

Top 6: Institutsratssitzung 05.11.03
- Argumentationspapier wurde durchgesprochen, Betonung wurde noch einmal darauf gelegt, dass das Institut sein 1994 Sparbeiträge zu Berliner Finanzen beiträgt - gemeinsames Argumentationspapier, Argumente sollen auf Gegenüber angepasst werden
- Neue Studien-, Prüfungsordnung ist immer noch nicht verabschiedet.
- Anmerkung eines Dozenten: man sollte über den Namen des Instituts reden.
- Mitteilung der Studierenden: Telefon, Frühschoppen, zum SKIB eingeladen
Gründung Gruppe zur Koordinierung der Protestmaßnahmen: u. a. A. Kaufmann (1. Treffen Donnerstag 9.00 Uhr)
Andrea: der Protest sollte sichtbarer werden, erhalten Stellwand dafür
- in ersten Dezemberwoche sind die Anhörungen durch die verschiedenen Gremien des AS

Top 7: Umfrageaktion
- nächsten Mittwoch findet das erste SKIB statt, Thema: was ist Bibliothekswissenschaft, was soll sie leisten evaluiert u. a. die Lehre am Institut
- Fragebögen dafür werden ab Donnerstag bereits auf Stellwand in Foyer veröffentlicht, werden Bögen ausgelegt, die sofort ausgefüllt werden können Freitag, Montag werden von uns Leute in die LV gegangen, dafür sollen 10 min. Zeit zur Verfügung gestellt werden
Fragebögen liegen in Fachschaft zum Abholen, ausgefüllte Bögen werden Fachschaft wieder abgegeben

Top 8: Homepage
- Stefan hat bis jetzt nur 3 Seiten fertig, aktuellen Protokolle sind drauf, Homepage wird heute oder morgen neu geladen

Top 9: Verschiedenes
- Weihnachtsfeier wird für den 17.12.2003 geplant
- Herr Heinz, Frau Pannier haben die aktiven Studenten zum Reste trinken am Montag 18.00 Uhr eingeladen

Protokoll: Jana Grünewald

zurück nach oben

 

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 03. November 2003


Außerordentliche Fachschaftsitzung


Teilnehmer: Marina Kadler, Jana Grünewald, Andrea Kaufmann, Stefan Duhr, Boris Jacob, Antonia Zänker, Matthi, Ben Kaden, Katharina Lachmann, Julia Goltz, Christoph Capallero, Andrea Seesko

Top 1: Einladung zum 16.11.2003 Jazz-Frühschoppen zu den Kürzungen der Struktur der HU
- es werden eingeladen Persönlichkeiten der HU, Politik, Fachbereiche, Fachleute aus der Praxis
- wer soll aus dem Bereich der Bibliothekswissenschaft, Bibliothekspraxis eingeladen werden
- Erwerb von Büromaterial für Vorbereitung des 16.11.2003 30, 00 ¤ Abstimmung: einstimmige Zustimmung

Top 2: Gespräch mit Herrn Mylnek 31.10.2003
- nicht sehr viel herausgekommen, Fachschaften haben versucht deutlich zu machen, dass es keine Lösung sein kann, einmalige Fächer zu schließen, sondern dass eine berlinweite Planung (vor allem Mehrfachangebote) vorgenommen werden sollte Herr Mylnek ist sehr gut in das Thema eingearbeitet, kennt unseren Evalutionsbericht versteht z.T. die Betroffenheit nicht, da man eine gute Physik auch mit 12 Professuren unterhalten kann - wie geht, dass in der Bibliothekswissenschaft mit 0 Professuren
- sehr hohe Solidarität unter den Studierenden, Anteilnahmen an Schließung einmaliger Fächer - Unverständnis darüber
- alle 14 Tage, Freitags 18.00 Uhr, Treffen mit den Fachschaftsvertretern (Andrea Kaufmann)

Top 3: Anschaffung einer Druckerpatrone bis 23. November
- wird einstimmig beschlossen, Stefan kümmert sich

Protokoll von Jana Grünewald

zurück nach oben

 

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 23. Oktober 2003


Anwesend: Jana Grünwald, Andrea Seesko, Christof Capellaro, Dörte Böhner, Alexander Struck, (Thomas Arndt), Marina Kalder, Sebastian von C., Frau Dr. Schmidt

Tagesordnungspunkte:

1.Einführungswoche
a) Erstsemesterfrühstück
War ein voller Erfolg mit zahlreicher Teilnahme

b) Führung
Thomas hat die Führung mit ca. 25 Erstsemestlern durchgeführt.

2. Reaktion auf Eckpunktepapier des Präsidiums der Humboldt-Universität
a) Kleiner Artikel (Jana, Andrea S. voraussichtlich)

b) Ausarbeitung Brief an Ruppelt mit Bitte um offenen Brief mit Bitte zur Formulierung eines Anzeigentextes (5 Zeilen) (Andrea S., Alexander)
Wird Sonntag vorgestellt

c) Ausarbeitung Musterbrief
wird Sonntag vorgestellt

d) Unterschriftenlisten Zurückgabe bis Ende Oktober

e) Vorbereitung Rede vorm Senat
(Jana, Christoph, Andrea S.)

f)Orchideenfächer
ca. 30 Stück
Umsetzung und Finanzierung muss noch beschlossen werden.
(Kein Herz für Orchideen?)

g) Aktionen
CDs (kostenlos) sammeln
am Dienstag mit Werbematerial vor die Tür des Senatsaal werfen
Schild: Bibliothek der Zukunft
Sonntag die anderen informieren und um Mithilfe bitten

h) Labyrinth
weitere Ideen sammeln am Sonntag

i) Plakate
Transparent wird aufgehängt

zurück nach oben

 

Protokoll der Fachschaftssitzung vom 20. September 2003


Anwesend: Marina Kadler, Chris Dallinga, Jana Grünwald, Andrea Seesko, Christof Capillaro, Christian Blesche, Dörte Böhner, Thomas Arndt, Frank Freitag
Frau Dr. Schmidt

Tagesordnungspunkte:

1.Einführungswoche
a) Erstsemesterfrühstück
Chris und Jana gehen einkaufen
anwesend zum Frühstück: Chris, Jana, Thomas, Andrea S., Annett, Dörte

b)Einführungsveranstaltung
Jana und Dörte

c) Führung
Thomas

2. Reaktion auf Eckpunktepapier des Präsidiums der Humboldt-Universität
a) Fachschaft sricht sich stark für den Erhalt des Instituts aus. Der Mittelbau spricht sich auch gegen die Schließung aus.
Auf die Reaktionen der Professoren wird noch gewartet.

b) Geplante Vollversammlung am 27.10., 14.00 Uhr, Raum 121
Für die Freistellung von den Lehrveranstaltungen zu diesem Zeitpunkt wird noch das OKAY von Prof. Umlauf gewartet.

Donnerstag Fachschaftssitzung, 18.00 Uhr zur Vorbesprechung der Vollversammlung
Weiteres Vorbereitungstreffen am Sonntag, 26.10., 13.00 Uhr im Cum Laude.

c) Offizielle Mail an alle Dozenten und Professoren mit der Einladung zur VV mit Angebot zur Redezeit.

d) Öffentliche Sitzung des Akademischen Senats am 28.10: Aufforderung der Studenten hinzugehen
Rederecht schriftlich beantragen bei den dort sitzenden Studenten für Jana Grünewald oder Andrea Kaufmann

e) Längerfristige Aktionen
Stellungnahmen aus der Bibliotheksszene:
Lehrbeauftragte des Instituts
Ehemalige Lehrbeauftragte
Ehemalige Studenten
Verbände
IFLA
Führende Beschäftigte der Bibliotheken
Verlage, Zeitschriften
BuD
Fernstudium (Thomas)
Evaluationsbericht (Anschreiben)

Zusammenarbeit mit dem Fernstudium
Frank geht zur Fachschaft der Landwirtschaft in der Invalidenstraße, um do rt die Zusammenarbeit zu fördern.

g) Anschreiben formulieren (Andrea S.)
Donnerstag nochmal drüber diskutieren

h) Thesenpapier für VV
Bedeutung des Instituts
Willkür der Schließungsentscheidung?

i) Unterschriftensammlung
VV, Fernstudium, Veranstaltungen
Name, Anschrift, Unterschrift
(Jana)

Unterschriftenliste im Sekretariat hinterlegt

j) Transparentaktion am Gebäude
Ansprechen Herr Heinz

k) Aktion vorm Akademischer Senat oder Öffentlickeit vor Haupteingang Universität - publikumswirksam
Donnerstag

zurück nach oben
 

Wintersemester 2003/2004


11. 02 .2004

28. 01 .2004

14. 01. 2004

03. 12. 2003

19. 11. 2003

13. 11. 2003

05. 11. 2003

03. 11. 2003

23. 10. 2003

20. 09. 2003

 

© 2004 Institut für Bibliothekswissenschaft. All rights reserved
| terms of use | Kontaktformular | Suche | A-Z Index |