Humboldt Universität zu Berlin Institut für Bibliothekswissenschaft
Institut
Studium
Forschung
Studenten
Linklisten

Protokolle der Fachschaftssitzungen Wintersemester 2005/06

Protokoll zur Fachschaftssitzung vom 15.02.06

Anwesende: Dörte, Katharina L., Julia G., Matti, Doreen, Marko, Manuela, später Ben

TOP 1 Gremien
FaKo
- am 24./25.7. ist Hoffest der HU im Lichthof, Anmeldung für einen Stand und nähere Informationen: kultur@refrat.hu-berlin.de

- zweimal/Monat Möglichkeit der Studierenden, sich mit dem Präsidenten zu treffen
- FaKo-Vertreter wollen sich in ihren Fachschaften umhören, welche Probleme/
Ideen etc. vorhanden sind und dann geschlossen einen dieser Termine wahrnehmen

- Matti möchte nicht mehr FaKo-Mitglied sein
- Treffen finden einmal im Monat mittwochs um 18 Uhr statt (26.4., 24.5. , 21,6., 19.7.) - zusätzlich kommen Sondersitzungen dazu („moodle-FaKo“ am 10.5.)

Institutsrat
- am 16.Februar gehen Frau Dr. Lindtner und Herr Prof. Dr. Umstätter zur Verwaltung, betreffs der Klage durch Frau Heinker, es müssen Lehrveranstaltungen in behindertengerechten Räumen angeboten werden

- die Wahl zu einem neuen Institutsdirektor wurde auf den Anfang des SoSe 2006 vertagt, Herr Prof. Dr. Umstätter kandidiert nicht

- Herr Prof. Dr. Schirmbacher hat sich offiziell vorgestellt

Mitteilungen der Studierenden
- Potsdam, Kroatien und IB Organistaion der BOBCATSSS-Tagung 2008
- Herr Büttner von der FH Potsdam, Frau Hauke

- Nachwuchsproblem

Mitteilungen Fernstudium
- am kommenden Donnerstag, 23.Februar, findet ein Bewerbungsgespräch für eine wissenschaftliche Stelle statt, Andrea wird als studentische Vertreterin daran teilnehmen

Handapparate
- Herr Prof. Dr. Funk will sich in dieser Sache engagieren

Bibliothekskommission (Pannier, Noack, Lutze)
- Planung Zusammenführung fabi und Handapparate – Raum oben: Tutor
- Ablehnende Haltung: Tutorin sollen dazu nicht zur Vefügung stehen
- Andere Möglichkeit : Raum 8 und Raum 10c
- Noch keine verbindliche Antwort von der UB, inwieweit wir Bücher für den Handapparat bekommen
- In fabi bereits ein Teil für den Handapparat vorhanden
- Samstag offen halten für Fernstudium
- Verantwortlicher /Ansprechpartner notwendig
- Vertrag mit UB und IB

TOP 2 Semesterabschlussparty
- 12.30 Uhr Boxen vom RefRat holen: Marko und Matti
- ab 18 Uhr Vorbereitung: Matti, Julia, Andrea u.a.

TOP 3 Diverse Geschenke
- Frau Noack 60. Geburtstag: 24. März
- Herr Mieth: Conny würde die Collage und den Strumpfbandkatalog machen, morgen werden Fotos gemacht
- 14. März muss das Geschenk fertig sein – hier macht er die Abschiedsfeier
- Katharina L. kümmert sich darum

TOP 4 Sommersemesteranfang
- SoSe: 18.04. - 22.07.
- Diskussionsrunde mit den Bachelor-Studierenden am Anfang des Semesters geplant
- ein genauer Termin wird in den Ferien festgelegt, der erste SKIB-Termin (Mittwoch, 18 Uhr) wäre zunächst geeignet
- inwieweit ist es sinnvoll, Dozenten dazu einzuladen – darüber sollen die Bachelor-Studierenden entscheiden

- zweite Woche Semesteranfangsfrühstück Raum 8
- Aushang: Manuela, E.mail: Matti

TOP 5 Sonstiges
- 9. März Bewerbungsvorlesungen der 4 Kandidaten für die W3-Professur ab 9 Uhr im Raum 1064 a (Demoraum des CMS) , UL 6
- Andrea macht ein Werbe-Plakat dafür
- der Großteil der Anwesenden versucht, dabei zu sein

- Andrea möchte nicht mehr das SKIB machen
- Frage: soll es weiter bestehen? – ja, soll nicht als regelmäßige Veranstaltung stattfinden, sondern je nach Themen, die interessant erscheinen, z. B. Bibliothekartag, Magisterarbeiten

- Arbeitsweise generell in der Fachschaft
- Fachschaftsarbeit soll als gemeinsame Aufgabe verstanden werden mit Schwerpunkt auf die inhaltliche Orientierung
- konkrete, einfache, übersichtliche Aufgaben sollen für das kommende Semester entwickelt werden

- es wurde einstimmig beschlossen, dass Manuela am 07.März zur Akkreditierungsagentur zusammen mit Herrn Prof. Umlauf fahren soll

nächste Sitzung: 19.04. Themen: u.a. Semesteranfangsparty


Protokoll zur Fachschaftsitzung 01.02.2006

Anwesende: Marina, Doreen, Dörte, Katharina L., Andrea, Marko, Manuela, später Katharina K.-M.

TOP 1 Gremien
Berufungskomission W3-Professur
Von insgesamt 18 Kandidaten, die sich beworben haben, werden 4 Personen eingeladen, wahrscheinlich am 9. März eine Probevorlesung zu halten. Diese Vorlesungen werden öffentlich sein. Auditorium ist berechtigt, Fragen zu stellen.

Termin muss so gut wie möglich unter den Studierenden bekannt gemacht werden.
Matti schreibt Infomail per Liste ab, weblog-Eintrag, wenn der Termin feststeht.

Honorarprofessur
Honorarprofessur von Prof. Dr. Lehmann, Leiter des Preußischen Kulturbesitzes, ist durch den AS der HU gegangen.

LSK
Pingjian Dorn, Bachelorstudentin, wird als dritte studentische Vertretung in der LSK Mitglied sein.

FaKo: Finanzen
Wir bekommen weiterhin 75 Euro für das Erstsemesterfrühstück und 35 Euro für Fachschaftsfahrten. Für das Jahr 2006 stehen 2502,05 Euro für die Fachschaft zur Verfügung.
Alumni-bezogene Ausgaben sind Institutssache.

Wahlergebnisse
Matti Stöhr ist ab SoSe im Institutsrat studentischer Vertreter.
Es ist kein Vertreter unserer Fachschaft im Fakultätsrat.

TOP 2 Party
Zeitpunkt: Do, 16. Februar
Einkauf: Di, 14. Februar Marko, Marina
Bier, Wein, Pappteller, Pappbecher, Baguette + Belag
Plakat: Manuela
DJ’s: Slingshot und Matti
Anmelden beim Wachschutz und Verwaltungsleiter (Herr Reiter): Marko
bis 1 Uhr bleibt: Marko
Beschluss 30 Euro für GeMa einstimmig angenommen.

Katharina schreibt Fachschaften an, inwieweit sie Erfahrung mit Ausleihen von Musikanlagen, Boxen etc. haben.

TOP 3 Sonstiges
Hausmeister
Nächste Woche wird ein Container kommen, der sämtliche Möbel, die nicht mehr gebraucht werden, abtransportiert. Bücherwagen kann weg.

Abwaschen!

Nächste Fachschaftssitzung: 15.02.06

Protokoll zur Fachschaftsitzung 18.01.2006

Anwesenheit: Jana, Julia G., Katharina Lachmann, Marina, Andrea S., Andrea K., Marko, Matti, Constanze, Katharina Köhn-Mahlke, Ben

Bemerkung zum Protokoll: Beschwerde aus Paris, Elke will aussagekräftigere Sätze

TOP 1 Bericht aus den Gremien

Institutsrat:
- Mitteilung des Geschäftsführenden Direktors, Bundesverdienstkreuz für Herrn Uppelt
- Herr Markschies wird zum Antritt als Präsident gratuliert, Amtsantritt ist am 06.02.2006
- Frau Kretschmar und Herr Umstätter zeigen sich gegenüber Herrn Gräser interessiert an einer Zusammenarbeit mit China
- Herr Umstätter berichtet das Herr Schirmbacher immer am Donnerstag am Institut im Zimmer von Frau Kretschmar sein
- Frau Baer erteilt dahingehend eine Absage, dass eine Stelle für eine Studentische Hilfskraft im Bachelorstudiengang geschaffen wird
- Da kein Kontingent vorhanden ist, wird nach dem Weggang von Herrn Umstätter, diese Stelle vorerst nicht neu besetzt
- W3 Krupp-Stiftungs-Professur ist höher mit finanziellen Mitteln ausgestattet als normale W3
- Firma Aquas mit Akkreditierung des BA-Studiengangs beauftragt
- Frau Kühne hält 02.05.2006 einen Vortrag im BBK
- Universität von Kabosvá möchte Austauch aufnehmen, Frau Pannier lehnt dies erstmal ab, die momentane Auslastung ist erreicht
- Raum 10a, 10c bekommt einen Internetanschluss
- Projektseminar („Wissen macht Gender“) von den Studierenden der Gender Studies wird in den Prüfungsausschuss gegeben

Fakultätsrat:
- Prof. Umstätters Stelle wird wegen mangelndem Kontigent nicht ausgeschrieben
- Marko kandidiert für IfG bei den Wahlen FR
- Prof. Schwemmer berichtet, die Berufung zur Honorarprofessur von Herrn Lehmann läuft wieder

Fachschaftskommission:
- Wahlen in der Garderobe am Audimax
- Es werden wieder Helfer gesucht
- Fakoarbeit 2006: Nachwuchsprobleme sollen mit Flyern, Fakoparty behoben werden
- Anwesenheitspflicht bei Krankheit des Kindes in der BA-Ordnung sind unzulässig

LSK:
-keine Informationen

TOP 2 Studentischer Vetreter im Prüfungsauschuss
- Katharina Köhn-Mahlke wird für ein zweites Semester in den Prüfungsauschuss gewählt, mangels Kandidaten, die Wahl erfolgte einstimmig

TOP 3 Sonstiges
- Matti hat das Fachschaftspostfach aufgeräumt und neu eingerichtet, die mails gehen wie gewohnt über den Verteiler
- Am 24.01. sind Wahlen, Matti erinnert per mail die Studierenden an den Wahltermin
- Es wird versucht eine Semesterabschluß zu organisieren, ein Event wird gesucht

Protokoll: Katharina Köhn-Mahlke

Protokoll zur Fachschaftsitzung 04.01.2006

Anwesende:
Jana G., Andra S., Andrea K., Marko, Katharina L., Katharina Köhn-Mahlke, Marina, Manu, Maxi, Ben

TOP1 Gremien
Institutsrat
- Umstätter berichtet Lehmann geht
- Forschnungsprojekt der ekz
- Chistofs Stelle wird um weitere zwei Jahre verlängert
- Liste für Handapparat der UB ist zu lang, wird aber erneut überarbeitet, wird in Raum 202 untergebracht
- Professur von Umstätter läuft aus
- W3 ist ausgelaufen, mit 18 Bewerbern, läuft weiter, ebenso die Honorarprof. von Frau Lux
- Frau Klug sagt Fehlbetrag vom IB wird aus Mitteln vom Fernstudium beglichen
FAKO ist ausgefallen
Lange Nacht der Wissenschaft
- Herr Jänsch und Funk sind zuständig

TOP2 Prof. Schirmbacher
- will seinen Lehrplan den Studierenden vorstellen
- 11.01. 18.01. 25.01. werden ihm vorgeschlagen

TOP 3 Finanzen
- Jana gibt ihr Amt ab
- Beschluß: einstimmig für Kathrarina Köhn-Mahlke, diese nimmt die Wahl an

TOP4 Dresden
- Patrick möchte gerne mitfahren
- Marina übernimmt die Organisation
- Beschluß: ist Fachschaftsfahrt, einstimmig

TOP5 PC
- es muß ein USB Kabel gekauft werden
- Beschluß: einstimmig, Kabel wird gekauft, für veranschlagte 30Euro
- Beschluß: einstimmig, 50 Euro für Büromaterial veranschlagt

Sonstiges
- Maxi gibt den Schlüssel während ihres Auslandssemesters an Manu

Protokoll zur Fachschaftsitzung 30.11.2005

Anwesende:
Marko, Manuela, Maxi, Ben, Matti, Jana, Andrea S., Andrea K. , Doreen, Katha, Kath, Dörte

TOP 1 Gremium
Matti, Fako
Vorgespräch zum Treffen mit Frau Baer wegen Vertrauensschutz (Mängelliste) am 7.12.
13.12 Ende Fristen für Kandidatenlisten für Wahlen für Gremien (Einheitslisten?) : Sitzungsgeld beantragbar bis drei Jahre rückwirkend


TOP 2 Wahlen
13.12 Ende Fristen für Kandidatenlisten

24. Januar neue Gremienwahlen (Institutsrat, Fakultätsrat, Studentenparlament)
Einigung auf Kandidaten (brauchen 10 Unterstützerunterschriften)
Jana kann nicht mehr …
Vorschläge für Institutsrat: 1. Matti Stöhr, 2. Katharina Köhn-Mahlke
weitere Vorschläge im Tutorium sammeln
Vorschlag für Fakultätsrat : Maxi Kindling

Für FAKO, FINANZEN, LSK, evtl. Prüfungsausschuß werden auch noch Kandidaten gesucht

TOP 3 Weihnachtsfest
15.12. Weihnachtsfest
INFO: Infobrief gekommen: Abkommen zw. Institut und Fachschaft wegen Reinigungskosten, weil Sonderkosten entstanden sind…
Musikanlage: Manuela ruft nochmals Kochann (techn. Abteilung) an
GEMA-Anmeldung macht Jana
Jury für den Weihnachtsplätzchenwettbewerb?? Matti -> keine Rückmeldung auf Newsletter
Es gibt einen Preis.

Für die Werbung (Plakate etc.) für die Feier wurde ein Betrag von € 10 bewilligt.

Einkauf von Stolle, Orangen, Mandarinen, Lebkuchen, Kekse, Chips, Glühwein durch Jana, Katha (Marko hilft)

TOP 4 Computer
Computer und Monitor angekommen
Julia Goltz richtet den Computer ein (Diskettenlaufwerk muß eingebaut werden)
Drucker muß noch organisiert werden (Jana)
Aufstellung wird beschlossen, wenn alles da

TOP 5 Aktion
Termin 14.12.
Aufräumen im Fachschaftsräumen
Wegwerfen Schrank Raum 8, Raum 102 Glassschrank
Rechner von Micha in Raum 11 räumen
Hausmeister wird von Manu angerufen, wo der Schrank hinsoll

TOP 6 Bibliothek
Bücher von Herrn Mieth am 01.12.05
Glassschrank wird nicht benötigt

TOP 7
Angebot für Studenten
Von Theater
2 Karten für 7 Euro
per eMail oder Telefonnummer bestellbar
keine zeitliche Begrenzung
Angebot liegt in der Fachschaft

TOP 8 Tutorium Mathe/Programmierung
Tutorium für Bacchalor Mathematik oder Programmierung in Java durch Alexander Struck
Testweise
Absprache mit Herr Heinz
unentgeldlich

TOP 9 T-shirts
Für T-Shirts mit Institut für Bibliothekswissenschaft
Liste durch Ben
Auch in Frauengrößen
Preis 17.50 – 20.00 €

TOP 10 FU-Streik
Presseerklärung der heutigen Vollversammlung
Montag Warnstreik für eine Woche
Inneruniversitäre Debatte:
Es geht ums Campusmanagement- Gefahr gläsener Student
Studiengebühren (Debatte geht in Landtag los)

In nächster Zeit Großdemos gegen Studiengebühren (Stuttgart, Bremen, Halle)

TOP 11 Papier

Einstimmig wurde beschlossen, dass für € 30 Papier für Druck und Kopie aus Fachschaftsmitteln besorgt werden kann.

Protokoll vom 16.11.2005

Anwesend: Ben Kaden, Jana Grünewald, Katharina Lachmann, Andrea Seesko, Marco Richter, Manuela Schulz, Antonia, Marina Kadler

Protokoll: Katharina Köhn-Mahlke

TOP 1 Weihnachtsfeier
- Festlegung des Beginns 15.Dezember 19.00 Uhr

TOP 2 Computer
-Beschluß für den PC 1350,00 Euro auszugeben erfolgt einstimmig

TOP 3 SKIB
-Andrea, Manu, Ben, Maxi, Matti übernehmen Mentoring-Sitzung

TOP 4 Berichte aus den Gremien
Institutsrat
- Februar bis Juli Sanierung des Aufzuges, dahinter wird eine Behindertentoilette eingerichtet
-T oiletten allgemein werden nicht saniert
- PC-Pool wird ausgebaut, wir hoffen auf sicheren und besseren Strom
- es gibt keine weiteren Schlüssel für die Saur
- das Institut hat 16.000 Euro Minus auf dem Konto
- Fernstudium kann/soll Geld ins Direktstudium geben
- UB richtet Handapparate ein, Zeitschriftendoubletten werden dem Institut ausgehändigt
- Anfang nächstes Jahr wird vielleicht eine Stellrevision in den ehemaligen Beständen des IB durchgeführt, akute Fälle an der Infotheke reklamieren
- eine Dame von der Helmholtz-Stiftung will mit dem IB einen semiotischen Thesaurus entwickeln
-Tutorenstelle weiter nicht geklärt
Fakultätsrat
- W3 für Rechenzentrum beschlossen
- in den nächsten zwei Jahren werden Juniorprofessoren eingestellt, Info Herr Schwemmer


Protokoll vom 02.11.2005

Anwesende: Dörte Böhner, Julia Goltz, Ben Kaden, Andrea Kaufmann, Maxi Kindling, Katharina Köhn-Mahlke, Doreen Lutze, Marco Richer, Manuela Schulz, Matti Stöhr

Tagesordnungspunkt 1: Bericht aus dem Gremien
a) Matti Stöhr berichtet aus der Fachschaftskommission

Die Fachschaftskommission bildet sich neu bzw. um. Es wird in Zukunft nur noch eine Sitzung im Monat geben. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, bei Bedarf, "problemspezifische Konsultationen" durchzuführen.

Ein neuer Informationsflyer, grundlegende Angaben zum System der Fachschaften vermitteln und als Werbeträger dienen soll, wird gerade erarbeitet. Der Vorentwurf wurde von den Anwesenden der Fachschaftssitzung als unzureichend (zu textlastig & bieder) bewertet.

Die nächsten fachschaftsrelevanten Termine sind die offizielle Erstsemesterauftaktparty im Krähenfuß am 11. 11. sowie eine Diskussionsrund mit Wissenschaftssenator Thomas Flierl am 15.11. ab 18 Uhr in UL 6 R 2097 zur Novellierung des Berliner Hochschulgesetzes.

Weiterhin wurden in der Fako Erfahrungen bei der Kommunikation mit Studienanfängern im Rahmen von Best-Pratice-Darstellungen ausgetauscht. In der mathematischen Fakultät werden z.B. Tutoren für die Erstsemesterbetreuung gezielt geschult und entsprechend bezahlt. Auch bekommen sie die investierte Zeit als SWS angerechnet. Diese Option sollte auch für das IB überlegt werden.

Eine weitere Anregung aus diesem Komplex zielt dahin, die Schulungstutorien der Erstsemester auch für höhere Semester zu öffnen, da sich auch bei diesen z.T. erhebliche methodische Defizite feststellen lassen.

Erwähnt wurde, dass obligatorische Anwesenheitslisten aus datenschutzrechtlichen Gründen quasi verboten sind. Prinzipiell ist zur klären, ob die Teilnehmer eines Seminars mit der Erfassung der Daten einverstanden sind.

Die nächste Sitzung der Fachschaftskommission gibt es am 23.11.

b) Andrea Kaufmann berichtet aus dem Institutsrat

Morgen (Donnerstag, 03.11.) soll die Ausschreibung für die neue W3-Professur in der ZEIT erscheinen. Zusätzlich werden Vorschläge für geeignete Kandidaten zusammengetragen. Die genannten Personen werden gezielt angeschrieben.

Prof. Funk hat ein Projekt zur Informationskompetenz von Hochschulabsolventen und Möglichkeiten von e-learning-Ansätzen in diesem Zusammenhang in Planung. Dafür wird eine neue Mitarbeiterin - Frau Pott - am Institut arbeiten. Die Projektlaufzeit ist vom 01.7.2005-31.12.2006. Eine Tutorenstelle soll folgen.

Die verbliebenen Möbel und andere Einrichtungsgegenstände in der ehemaligen Zweigbibliothek können für die Nutzung im Institut dort noch ca. 1,5 Wochen abgeholt bzw. abgebaut werden.

Im nächsten Wintersemester soll die Erstsemesterwoche wieder in die erste Woche des laufenden Semesters gelegt werden. Die Fachschaft überlegt sich Alternativvarianten.

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis wird nach wie vor auch gedruckt erscheinen.

Es gibt Anbahnungsgespräche für eine möglichen Dozentenaustausch mit der Universität von Parma.

Um die fachliche Literaturversorgung im Institut so gut als möglich abzusichern wird eine interne Bibliothekskommission gebildet. Diese besteht aus Frau Pannier, Frau Noack und der Studentin Doreen Lutze. (sh. unten)

Die englische Bezeichnung für das Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft lautet "Department of Library and Information Science" und nicht, wie ab und an angenommen, "Institute of Library and Information Science".

Tagesordnungspunkt 2: Neue EDV-Ausstattung für die Fachschaft

Es berichtete Katharina Köhn-Mahlke über den Stand der Dinge. Die Anschaffung einer PC-Komplettlösung wurde einstimmig beschlossen. Es liegen bislang 2 Kostenvoranschläge vor, 2 weitere folgen diese Woche.
Diese sind bis zum 12.11. einzureichen.

Tagesordnungspunkt 3: „Weihnachtsfeier“

Die Weihnachtsfeier wird auf Wunsch einiger Bachelorstudierender am Donnerstag, den 15.12. statt am Mittwoch, den 14.12. stattfinden. Katharina Köhn-Mahlke besorgt Einweggeschirr. Marco Richter kümmert sich um die Musikanlage. Die musikalische Ausgestaltung sollen Alex (DJ Slingshot) und Matti übernehmen .

Als Hightlight soll es einen "Plätzchen- und Gebäckwettbewerb" geben, bei der eine Jury bestehend aus 1 Professor, 1 wissenschaftlichen Mitarbeiter, idealerweise einem sonstigen Mitarbeiter, 1 Magisterstudierenden und 1 Bachelorstudierenden die beste Kreation auswählen. Der Sieger wird prämiert. In die Organisation sollen möglichst Bachelorstudierende eingebunden werden.

Tagesordnungspunkt 4: Mentoring & SKIB

Auf besonderen Wunsch der Studienanfänger des Wintersemesters 2005/06 wird es im SKIB am 23.11. eine Mentoringsession mit Tee und Gebäck geben.
Diese wird im beliebten Kleingruppensystem durchgeführt und von Matti, Ben, Manuela, Andrea, Maxi gestaltet.

Im SKIB am 09.11. gibt es die IFLA-Nachlese.

Es wurden € 10 für Plakate genehmigt.

Es gibt offizielle Öffnungszeiten für die Fachschaftsbibliothek:
Mo 12-15 Uhr
Mi 14-16 Uhr
Fr 12-14 Uhr

Für die Fachschaftsbibliothek sind neue Stempel eingetroffen. Momentan sind etwa 550 Bestandseinheiten eingearbeitet. Die Bibliothek soll durch Regale aus der ehemaligen Zweigbibliothek ausgebaut werden.

Doreen Lutze wurde einstimmig zur "Bibliothekskommissarin" der Fachschaft gewählt. (sh. TOP1)

Tagesordnungspunkt 5: Gemeinsamer Gang in die Bibliothek

Erste Möbel- und Einrichtungsstücke wurde demontiert und zum Wiederaufbau in die Fachschaftsbibliothek gebracht. Am Freitag werden weitere folgen.

Die nächste Fachschaftssitzung gibt es am 16.11. 2005.



Protokoll vom 12.10.2005

Anwesend: Andrea Kaufmann, Andrea Seesko, Julia, Katharina Köhn-Mahlke, Manuela Schulz, Dörte Böhner, Doreen Lutze, Ben Kaden, Maxi Kindling , Jana Grünewald, Melanie, Diana, Franziska, Marko Richter, Katharina Lachmann, Julia Goltz ( früher gegangen), Matti (kam später)

Top 1 : Fachschaftsbibliothek
Die Benutzungsordnung für die Bibliothek wurde durch Dörte und Doreen vorgestellt. Die Benutzung erfolgt erstmal auf Vertrauensbasis. Die Ausleihe soll durch einen von uns erfolgen und wird mit einem Karteikartensystems vorgenommen.
Platzproblem – wir bräuchten ein neues Regal!
Bücher von Plassmann sollen in die Datenbank mit aufgenommen werden. Es muss überlegt werden wie diese zugänglich gemacht werden sollen.
Alle Berliner Handreichungen sind besorgt, erste Magisterarbeiten sind ebenfalls angekommen und werden eingearbeitet.

Material für die Bucheinarbeitung muss ganz dringend besorgt werden – mehre Wege werden probiert; Ein Stempel muss beschafft werden, Geld dafür steht bereit - Fachschaftsbibliotheksteam erhält den Auftrag diesen zu besorgen.

Mit Herrn Heinz in Kontakt treten wegen eines funktionstüchtigen Drucker.

Anschaffungsvorschlag – „Die moderne Bibliothek“ Frankenberger/Haller

Top 2: Prüfungsausschuss
Erstiewoche – die Dozenten wünschen eine bessere Zusammenarbeit und Absprache von Prüfungsausschuss und Fachschaft, bei der Planung der Erstiewoche.

Top 3: Erstie -Frühstück
Beschluss 75€ für das Frühstück; Einstimmig angenommen
Flyer 40€; Einstimmig angenommen

Top 4: Party
26.10.05 Semesteranfangsparty ab 19Uhr im Foyer
Beschluss GEMA 50€ Einstimmig
Einkauf gehen Jana & Katharina
Musikanlage besorgt Andrea
Plakate soll bis nächsten Woche fertig sein.

Top5: LSK
Studien- & Prüfungsordnung sind jetzt amtlich
Es gibt neue Praktikumsrichtlinien, die allerdings für den Magisterstudiengang unrelevant sind.

Top 6: Sonstiges
Beschluss dass die Fachschaft ein eigenen Schlüssel für die Saurbibliothek bekommt soll, der Antrag soll im nächsten Institutsrat vorgebracht werden ?
Beschluss: Einstimmig
Namensänderung Fachschaft in "Fachschaftsinitiative Bibliotheks- und Informationswissenschaft" – 12 Stimmen dafür, 1 Stimme Enthaltung, 1 Gegenstimme
Beschluss für die Anschaffung von Dekkomaterial 40 € - Einstimmig angenommen
Plakate für Veranstaltung 40€ Beschluss – Einstimmig angenommen

Die nächste Fachschaftssitzung findet am 02. November 2005 statt.

zurück nach oben


 

Protokolle der Fachschaftssitzungen vergangener Semester:

Sommersemester 2005

Wintersemester 2004/2005

Sommersemester 2004

Wintersemester 2003/2004



© 2005 Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft. All rights reserved
| terms of use | Kontaktformular | Suche | A-Z Index |